SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Capitan Terror - Gratis Comic Tag 2017

Geschichten:
Unter dem Totenkopf
Autor: Peter Wiechmann, Zeichner: Esteban Maroto

Verräter an Bord
Autor: Jörg Krismann, Zeichner: Josep Gual

Verloren im Teufelsdreieck
Autor: Jörg Krismann, Zeichner: Josep Gual


Story:
Javier Aguirre war einst ein Handelskapitän. Aber nun bewegt er sich auf den Weltmeeren als Pirat unter dem Namen „Capitan Terror“. Und er ist auf der Suche nach einem neuen Schiff und einer neuen Besatzung.

Meinung:
Captain James Sparrow. Dieser Name steht für beste Piratenunterhaltung. Action, Leidenschaft, ein wenig Gelalle und immer verrückte Idee. Die Piraten der Karibik sind etwas, was wirklich Spaß macht. Jeder freut sich da sicher auf den neuen Film.

Und dann haben wir da den Capitan Terror. Alleine schon der Name deutet darauf hin, wie man sich einst in den Siebziger Jahren die Welt der Piraten vorstellte. Voller Terror, voller Kämpfe, die sinnloser nicht sein könnten. Und genau das steckt auch in diesem Comic drin. Der Autor hat das Ganze fürchterlich verkopfert inszeniert. Alleine schon Dialoge wie „Dir kappe ich die Sprungsehnen, du Heuschrecke!“ zeigen, wie losgelöst von jeder Realität hier geschrieben wurde. Kein Pirat wird gewusst haben, was eine Sprungsehne ist. Und wieso sollte er so etwas Delikates durchschneiden, wenn es ein eingeschlagener Schädel auch tun würde?

Zeitgemäß ist es auch schon lange nicht mehr, dass Frauen maximal die holde Maid in Not oder Femme Fatale spielen dürfen. Natürlich muss man immer mal bedenken, wann diese Comics entstanden sind. Aber es macht dem modernen Leser einfach keinen Spaß diese Geschichten zu lesen. Letztendlich sind es denn auch die Sammler, die davon angesprochen werden. Diejenigen, die in ihrer Kindheit diese Geschichten gelesen haben und nun nostalgischen Gefühlen hinterher hängen wollen. Das kann sogar funktionieren.

Nur die Geschichte "Verloren im Teufelsdreieck" mag aus moderner Hinsicht zu überzeugen und erinnert etwas an die Piraten der Karibik.


Fazit:
Capitan Terror ist ein Relikt aus vergangenen Comictagen. Moderne Leser werden sich damit sehr schwer tun.

Capitan Terror - Gratis Comic Tag 2017 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Capitan Terror - Gratis Comic Tag 2017

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
JNK Media

36 Seiten

Capitan Terror - Gratis Comic Tag 2017 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Eine Geschichte ist relativ gut.
Negativ aufgefallen
  • Ein Relikt aus vergangenen Comictagen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.05.2017
Kategorie: Gratis Comic Tag 2017
«« Die vorhergehende Rezension
Gil St André: Eine seltsame Entführung - Gratis Comic Tag 2017
Die nächste Rezension »»
Sherlock – Gratis Comic Tag 2017
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.