SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.063 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hausarrest ab 19:00 Uhr! 1

Geschichten:
Hausarrest ab 19:00 Uhr! 1
Autor und Zeichner:
Kozue Chiba

Story:
Toka hat ihre Mutter verloren und ist nun mangels irgendwelcher Verwandter ganz auf sich allein gestellt. Sie versucht mit der Situation zurecht zu kommen, was auch nicht ganz einfach ist und vor allem noch schwieriger wird, als plötzlich ein Fremder in ihrer Küche sitzt und einfach raucht.

Er ist nur etwa zehn Jahre älter als sie und behauptet frech, ihr neuer Haushälter zu sein, derjenige, den ihre Mutter noch vor ihrem Tod dafür ausersehen hat, sich um sie zu kümmern und dafür zu sorgen, dass sie einen guten Start ins Erwachsenenleben bekommt.

Auch wenn Toka ihn gerne rauswerfen würde, geht das nicht wirklich, denn sie respektiert den Wunsch ihrer Mutter und muss von nun an so einiges erdulden, denn er junge Mann macht ihr Vorschriften wo er nur kann. Vor allem wenn es um Dates geht, kann er sehr rigoros sein.



Meinung:
Der Manga behandelt ein interessantes Thema, bei dem die ganzen rechtlichen Fragen einfach einmal außen vor gelassen werden, weil sie nicht wirklich wichtig erscheinen. Aber so bleibt mehr Zeit, um die Beziehung zwischen den beiden Protagonisten auszuarbeiten.

Lustige und auch traurige Momente wechseln sich ab, denn zum einen bleibt die Trauer des jungen Mädchens nicht einfach außen vor, sondern wird bewusst mit in die Handlung genommen. Auf der anderen Seite ist aber auch sie ein lebenslustiger Teenager, der sich natürlich nicht viel vorschreiben lassen will.

Konflikte sind vorprogrammiert, vor allem wenn ihr Gegenpart sich jetzt als überaus strenger Erzieher erweist, der schlimmer als jeder Vater zu sein scheint. Toka darf plötzlich nichts mehr, was sie auf die Palme bringt – andererseits ist er aber auch wirklich da, wenn sie Hilfe oder Trost braucht.

Man merkt also, die Geschichte hat einiges an Zündstoff, der vermutlich noch für einige Bände ausreichen wird, zumal die Künstlerin keinen Hehl daraus macht, dass mehr hinter der ganzen Sache steckt, als zu vermuten ist, auch von der Seite des jungen Mannes aus, der lange noch nicht alle Karten auf den Tisch gelegt hat.



Fazit:
Hausarrest ab 19:00 Uhr! hat viel von einer Liebeskomödie, auch wenn die Künstlerin das jetzt noch offen lässt. Aber da sie munter alle Weichen stellt, dürfte es gut sein, die Geschichte trotz der netten Auftaktidee bald wieder in die üblichen Klischees verfällt. So lange aber kann man den humorvollen Schlagabtausch wohl problemlos genießen.

Hausarrest ab 19:00 Uhr! 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hausarrest ab 19:00 Uhr! 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842036949

192 Seiten

Hausarrest ab 19:00 Uhr! 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Leichtfüßige Liebeskomödie mit Biss
  • Nette Ideen zum Auftakt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.05.2017
Kategorie: Hausarrest ab 19:00 Uhr
«« Die vorhergehende Rezension
Miracles of Love 2
Die nächste Rezension »»
Doctor Strange 3: Die letzten Tage der Magie 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.