SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.641 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Wolf Girl & Black Prince 13

Geschichten:
Wolf Girl & Black Prince 13
Autor und Zeichner:
Ayuko Hatta

Story:
Das durch Terapon verursachte Liebeschaos hat endlich ein Ende. Denn der Schulfreund Erikas aus alten Tagen hat sich nach klaren Worten und dem Einlenken von Kyoya und dem Mädchen selber, endlich aus beider Leben zurückgezogen und lässt sie nun in Ruhe.

Die beiden können ihr Leibeglück genießen und nun auch anderen helfen, denn Kyoyas bester Freund Takeru hat sich in Ayumi verliebt, mit der Erika inzwischen eng befreundet ist. Doch es kommt zu Missverständnissen, die sich nicht so leicht lösen lassen.

Derweil hat Erika Kyoya zu sich nach Hause eingeladen, um ihm endlich einmal ihre Eltern vorzustellen und umgekehrt. Immerhin geht es jetzt auch darum, die beiden davon zu überzeugen, dass er es gut meint und eigentlich ein netter Kerl ist. Die Mutter scheint ganz angetan von ihm, aber anders sieht es mit Erikas Vater aus.



Meinung:
Gut, dass die Schwierigkeiten nicht noch mehr in die Länge gezogen werden, denn eigentlich haben die beiden Helden der Geschichte auch mal ein wenig Liebesglück verdient, denn wie sich in diesem Band zeigt, müssen noch ein paar andere Hürden überwunden werden.

Bevor es jedoch so weit ist, wird ein anderer Handlungsstrang vorgezogen, der bisher nur nebenbei lief und eigentlich die Freunde der Beiden zusammen bringen soll. Auch hier dreht sich alles um die erste Liebe, wenn auch mit ein paar anderen Vorzeichen, damit sich das ganze Theater nicht wiederholt.

Interessant, aber sehr typisch sind die Reaktionen der Eltern auf Kyoya, denn man kann sich schon denken, dass die Mutter ihn gleich als potentiellen Schwiegersohn begutachtet, während der Vater irgendwie seine Prinzessin nicht los lassen möchte. Ob es da noch eine Lösung gibt?

Heraus kommt eine unterhaltsame Mischung, die zwar nicht gerade das Thema neu erfindet, aber solide und ausgeglichen in Szene gesetzt wird. Auch übertreibt es die Künstlerin nicht und bleibt nahe an der Wirklichkeit, so dass die Handlung niemals in Albernheiten abgleitet oder zu unrealistisch wird, auch wenn die Figuren blass bleiben.



Fazit:
Wolf Girl & Black Prince ist auch im dreizehnten Band wieder eine schlichte aber warmherzig und einfühlsam erzählte Geschichte um die erste Liebe und das damit verbundene Gefühlschaos, egal ob bei dem Pärchen selbst oder ihrem nächsten Umfeld.

Wolf Girl & Black Prince 13 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Wolf Girl & Black Prince 13

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889216697

176 Seiten

Wolf Girl & Black Prince 13 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Warmherzig und gefühlvoll erzählt
  • Lebensnahe Teenager-Gefühle und Gedanken um die erste Liebe
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.05.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Ich habe Wale gesehen
Die nächste Rezension »»
Trigan Band 7: Bewährungsproben
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.