SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Attack on Titan 18

Geschichten:
Attack on Titan 18
Autor und Zeichner:
Hajime Sayama

Story:
Eren und Historia sind gerettet und die Intrigen der herrschenden Familien aufgedeckt worden. Während das Mädchen in die Hauptstadt zurückkehrt und sich dort ihrem Schicksal als neue Königin stellt, kehrt Eren zurück zum Aufklärungstrupp.

Der ist nun um einige Erkenntnisse reicher, und auch der junge Mann weiß, dass sein Vater eine nicht unerhebliche Rolle in der erstarkenden Gewalt und neuen Generation der Titanen eingenommen hat, wie auch ein Blick in die Vergangenheit beweist.

Aus diesem Grund beschließt der Aufklärungstrupp in die vor fünf Jahren aufgegebene Stadt zurückzukehren, in der Eren und Mikasa einst gelebt haben. Vielleicht gelingt es auch endlich, die Bresche in der Mauer Maria zu schließen und so endlich den Menschen wieder mehr Lebensraum zu verschaffen und neuen Mut zu geben.



Meinung:
Auch dieser Band schreibt die Geschichte nahtlos fort. Da gerade in den letzten zwei Bänden einige Geheimnisse ans Licht gekommen sind, die auch die Angriffe der Titanen plausibler machen, der Aufklärungstrupp sogar einige wichtige Entdeckungen gemacht hat, beschließt man jetzt zu handeln.

Vor allem Eren ist daran interessiert, mehr über die Machenschaften seines Vaters zu erfahren, zumal dieser einen nicht unerheblichen Anteil an dem Fall einer Mauer und dem Erstarken der Titanen zu haben scheint. Was also verbirgt Grisha Jäger noch?

Eine Rückblende erlaubt dem Leser mehr zu erfahren als die Helden, die sich zudem in der verlassenen Stadt und im Feindesgebiet wieder einmal mit Titanen herumschlagen müssen. Wer diese Art von Action vermisst hat, der wird hier und jetzt reichlich belohnt.

Spannend und dramatisch geht es dennoch weiter, denn die Schlacht gegen die Titanen scheint gerade erst zu beginnen, ist diesen doch nicht entgangen, dass sie nicht mehr alleine durch die Ruinen der menschlichen Siedlungen streifen können, sondern Gegner, die besser als früher Bescheid wissen, wie sie sich wehren sollen.



Fazit:
Attack on Titan nutzt die Erkenntnisse der letzten Bände um nun ein weiteres Kapitel in der Saga aufzuschlagen, in dem es vor allem darum zu gehen Scheint, die Geheimnisse, die es noch gibt, aufzudecken und so um Kampf gegen die Titanen endlich weiter zu kommen. Und wie immer kommt gerade Eren Jäger dabei eine Schlüsselrolle zu.

Attack on Titan 18 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Attack on Titan 18

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3551799388

192 Seiten

Attack on Titan 18 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein neuer Handlungsbogen beginnt spannend
  • Die Helden ergreifen endlich wieder Initiative
  • Geheimnisse sorgen für Spannung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 28.04.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Doctor Strange 2: Die letzten Tage der Magie 1
Die nächste Rezension »»
Black Canary 2: Punkrock, Ninjas und Dämonen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.