SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.815 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Lupus in Fabula 3

Geschichten:
Lupus in Fabula 3
Autor und Zeichner:
Kamineo

Story:
Zusammen mit seiner Partnerin Ace arbeitet Juri Wolkow, auch „Agent J“ für das FBI. Sie sind einer Abteilung zugeordnet, die sich in erster Linie mit dem Treiben der „Metahuminidae“ beschäftigt, also Vampire, Werwölfe und andere magische oder übersinnliche Wesen und Menschen.

Mittlerweile pflegt er auch eine Beziehung mit dem dem nicht ganz menschlichen Informationsbroker Sky, der Ärger mit der CIA hat und um sein Leben fürchten muss. Denn ganz offensichtlich hat er Dinge entdeckt, die die anderen Geheimdienste lieber verbergen würden.

Immer wieder sind in der letzten Zeit Metawesen aus unerfindlichen Gründen verschwunden und der Verdacht liegt, nahe, dass sie in geheimen Labors verschwanden, um dort als Versuchstiere zu dienen. Doch je näher sie der Wahrheit kommen, um so mehr geraten die drei in tödliche Gefahr.



Meinung:
Mit dem dritten Teil findet die Geschichte schon wieder ihren Abschluss, auch wenn sich Kamineo natürlich die Möglichkeit offen hält, das Geschehen doch noch mit einem neuen Abenteuer fortzusetzen, die entsprechenden Andeutungen sind da.

Die Geschichte bleibt der Urban Fantasy verhaftet und mehr dramatische Kriminalgeschichte, in der es darum geht, Geheimnisse aufzuklären und weniger Liebesgeschichte. Denn die Beziehung zwischen J und Sky ist und bleibt eher eine Randerscheinung, die nicht weiter thematisiert wird.

Viel größeres Augenmerk wird auf die Intrigen gelegt, die sich um J und seine Freunde herum entwickeln, denn allein der Leser erfährt, dass noch mehr Leute die Finger im Spiel haben, als den Helden eigentlich gewahr ist und das sorgt für weitere Spannung.

Ansonsten spult sich ein zwar in Teilen vorhersehbarer aber durchaus unterhaltsamer Thriller ab, der einiges an gemeinen Überraschungen bietet und nach und nach immer mehr in den Bann zu schlagen weiß, garniert mit einem Hauch von Romantik und viel Atmosphäre.



Fazit:
Lupus in Fabula mag zwar ein wenig offen enden, bleibt aber auch diesmal eine durchweg abwechslungsreiche Geschichte, die in erster Linie durch eine spannende Handlung, interessante Intrigen und eine intensive Atmosphäre zu punkten weiß.

Lupus in Fabula 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Lupus in Fabula 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 7.95

ISBN 13:
978-3551728258

210 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Interessante Entwicklungen bis zum Schluss
  • Vielschichtige Figuren und intensive Atmosphäre
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.05.2017
Kategorie: Lupus in Fabula
«« Die vorhergehende Rezension
Warship Jolly Roger: Band 3. Revanche
Die nächste Rezension »»
Vinland Saga 16
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.