SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - 7th Garden 4

Geschichten:
7th Garden 3
Text und Zeichnungen:
Mitsu Izumi

Story:
Wer ist Awyn Gardener und wo kam er her? Der Blick in die Vergangenheit des mächtigsten Streiters von Vide, der Dämonin zeigt, dass der junge Mann schon früh jeden Grund hatte, die Engel und vor allem die mächtige Kirche zu hassen, denen der Zehnt wichtiger war, als das Leben seiner Mutter.

Vorurteile begleiten ihn und seine Mutter, nachdem der Vater öffentlich hingerichtet wurde. Sie werden verspottet und vertrieben, können nie lange bleiben. Und als seine Mutter schwer krank wird, nimmt die Kirche dem Jungen das Geld mit dem er Medizin kaufen wollte

Aus diesen Gründen schwört er dem Glauben ab und wird zum boshaften „Kind des Teufels“. Er tut zwar keinem Unschuldigen etwas zuleide, aber er zeigt trotzdem, was er von den Regeln der Kirche hält und wie wenig er diese schätzt, vor allem wenn Fremde ins Dorf kommen.



Meinung:
Manchmal fragt man sich, ob diese Geschichte nicht ganz an den Anfang hätte gestellt werden sollen, denn nun endlich erfährt man mehr über Awyns Vergangenheit und die tiefen Narben, die er in seiner eigenen Kindheit davon getragen hat und die ihn prägten.

Man merkt, dass er jeden Grund hat, die Kirche und ihre Vertreter zu hassen, und doch einen Funken guten Willens bewahrt hat. Nur bekommt er kaum eine Chance diesen zu zeigen, denn die Meisten sehen in ihm nur das Kind eines Massenmörders und übertragen die Vorurteile auch auf ihn.

Immerhin scheint es auch eine Wendung zum Besseren zu geben – zumindest weiß man jetzt, auf welchem Weg er zu der Familie kam und was er ihnen zu verdanken hat. Das macht seine Treue zu ihnen und auch die Liebe zu gewissen Personen viel plausibler.

Das gibt der Geschichte wieder neuen Schwung, auch wenn die große Rückblende ziemlich unvermittelt kam und aus der eigentlichen Handlung gerissen hat. Aber sie gibt endlich dem Hintergrund die Farbe, die diesem bisher noch gefehlt hat.



Fazit:
7th Garden bietet erstmals eine Rückblende und diese ist spannender als alles was vorher passiert ist, gibt sie der Serie doch jetzt erst die notwendige Farben, die ihr vorher fehlte.

7th Garden 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

7th Garden 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842029088

192 Seiten

7th Garden 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Spannende Rückblende
  • Die Geschichte bekommt neuen Schwung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.04.2017
Kategorie: 7th Garden
«« Die vorhergehende Rezension
Giacomo C. – Gesamtausgabe Band 3
Die nächste Rezension »»
Attack on Titan Coloring Book
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.