SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.751 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Pandora Hearts 18

Geschichten:
Pandora Hearts 18
Retrace LXXI-LXXIV
Autor, Zeichner und Tuscher: Jun Mochizuki,
Übersetzer: Antje Bockel

Story:
Oz erinnert sich an eine Zeit bevor er in den Abyss gestoßen wurde. Lange bevor er geboren wurde lebte er wohl schon einmal. Doch war da alles hell und schön. Alice war eine Vertraute oder sogar eine geliebte Person. Der junge Mann der tapfer sein Schicksal erträgt wird in ein weiteres Abenteuer gezogen das unvorstellbares Offenbart.


Meinung:
Leser die wundervollen Illustrationen zu schätzen wissen werden hier bestens bedient. Es gibt klare Strukturen die mit feinen Pinselstrichen skizziert wurden. Die Panels werden nicht zu sehr überfrachtet. Allein die Erlebnisse im Abyss wirken oft recht verstörend. Hier gibt es verschiedene Schattierungen von Grau bis Tiefschwarz die das Gefühl erzeugen das an jeder Ecke in Monster lauern könnte.
Die reale Welt in der Oz und seine Hauptprotagonisten sich bewegen ist allerdings sehr schön anzusehen. Hier treffen verschiedene zeitgenössische Stile aufeinander. Es gibt moderne Elemente zu sehen die sich mit romantischen Strukturen vereinen.  Die prächtigen der Damen und schnittige Rüschenhemden bei den Herren erinnern an Venedig zur Zeit des Karnevals. Dazu kommen märchenhafte Gebäude, Paläste und wundervolle Gärten.

Die Story hingegen wartet mit zahlreiche Hinweisen auf die an Alice im Wunderland erinnern. Lewis Carroll wäre erstaunt wie seine Alice sich entwickelt hat.

Wie immer gibt es das Fehlen eines Charakterguides sowie eine Einführung in die laufende Story zu bemängeln. Selbst gewiefte Leser müssen sehr aufpassen um der verzwickten Geschichte auch weiterhin folgen zu können. Der rote Faden wird leider immer wieder unterbrochen.


Fazit:
Die Mystery-Manga-Reihe ´Pandora Hearts` werden sich Manga-Leser vor allem wegen den mystischen Begebenheiten und den außergewöhnlich schönen Illustrationen mit Horror-Elementen zulegen.

Pandora Hearts 18 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Pandora Hearts 18

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6,95

ISBN 13:
978-3-551-79438-3

160 Seiten

Pandora Hearts 18 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Verstörende Mystery-Story mit Grusel-Faktor
  • Märchenhafte Elemente, düstere Szenarien und attraktive Protagonisten
Negativ aufgefallen
  • Es ist oft schwierig die Story zu verfolgen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.04.2017
Kategorie: Pandora Hearts
«« Die vorhergehende Rezension
Waiting for Spring 2
Die nächste Rezension »»
UQ Holder! 06
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.