SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.911 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Re:member 3

Geschichten:
Re:Member 3
Autor: Welzard, Zeichner: Katsutoshi Murase



Story:
Die Gruppe um Asuka hat einen Lehrer getroffen der einiges über den Fluch zu wissen scheint. Doch kann  er ihnen wirklich helfen? Zudem da Kenji immer unberechenbarer wird und dem Wahnsinn näher rückt. Das gefährdet das ganze Team noch zusätzlich und so ist es kein Wunder, dass die Nerven blank liegen.


Meinung:
Um die Moral von der Gruppe von Schülern steht es nicht gerade zum Besten. Schließlich beginnt einer von ihnen den Verstand zu verlieren und hat in dem letzten Band versucht ein Mädchen zu vergewaltigen. Diese Tat hat natürlich Konsequenzen und schürt das Misstrauen. Vor allem da der  Junge im dritten Teil aus reiner Verzweiflung wieder eine Untat begeht. Das Gefüge der Gruppe droht also auseinander zu brechen, obwohl man sich gegenseitig braucht und sich aufeinander verlassen kann. Oder gehen etwa nicht die Nerven mit dem Jugendlichen durch, sondern ist alles ein Teil des Fluchs?

Dieser Aspekt wird noch offen gehalten. Ebenso wie es etwas mehr Puzzlestücke zu betrachten gilt. Denn im letzten Band haben die Schüler einen Lehrer getroffen der offenbar etwas mehr über die Sache weiß. Doch wie kann er ihnen helfen, wenn sich ein und derselbe Tag für alle außerhalb der Suchenden ständig wiederholt? Wie kann man da den Kreislauf durchbrechen und Unterstützung bekommen?
Die Suche an sich wird hier also auf eine dramatische Art und Weise verschärft. Wobei sich die Macher nicht darauf beschränken Variationen der bisherigen Momente zu wiederholen. Stattdessen werden immer neue Rätsel aufgestellt. Da hilft es auch nicht, dass der Hintergrund langsam erhellt wird, denn dieses führt zu noch mehr Fragen. Allerdings gibt es auch noch weitere Hinweise, so dass sich der Leser beim Miträtseln ertappt aber weiterhin auch die Zutaten genießen kann mit den spannenden und gruseligen und blutigen Momenten.

Denn nachdem zunächst der Erzählfaden auf den letzten Seiten von Teil zwei aufgegriffen worden ist, gibt es erstmal eine kleine Verschnaufpause mit Humor und Erotik. Ein Moment der dringend notwendig ist und nicht nur die Charaktere einmal durchatmen lässt. Man lehnt sich zurück, genießt die drei Mädchen, ahnt nichts schlimmes, sondern findet es vielmehr interessant, dass sich das Gruppengefüge mit dieser Szenen deutlich ändert, und dann kommt ein Moment der so gruselig ist, dass man selbst beim Lesen Gänsehaut bekommt. Ein Moment den vielleicht viele J-Horrorfans aus den bekannten Filmen her kennen, aber nichts von seiner Wirkung verloren hat. Man ist also gewappnet und als die Jugendlichen wieder nachts in der Schule sind, kommt die Bedrohung zunächst von einer unerwarteten Seite. Ständig wird man überrascht, die Gruppendynamik ist hervorragend ausgearbeitet und die Reaktionen der Charaktere durchaus glaubwürdig.

Zeichnerisch ergeben die vielen Perspektivwechsel eine hohe Dynamik und wenn immer wieder Close-Ups von den Augen und Gesichtern gegeben werden, so kann das die Anspannung und den Schrecken auch beim Lesen verschärfen. Die Serie lässt also noch keinen einzigen Deut nach, sondern kann immer noch überzeugen und schocken.


Fazit:
Die Spannung lässt nicht nach und auch die hinzugefügten Puzzlesteine lösen das Rätsel noch nicht. Gruselig, spannend und blutig ist die Serie für Horrorfans ein Muß.


Re:member 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Re:member 3

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7,00

ISBN 10:
3770493400

ISBN 13:
978-3770493401

192 Seiten

Re:member 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Spannung und Grusel
  • Gruppendynamik
  • gute Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.04.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Assassination Classroom 15
Die nächste Rezension »»
Archenemy & Hero 12
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.