SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Brynhildr in the Darkness 18

Geschichten:
Brynhildr in the Darkness 18
Autor und Zeichner:
Lynn Okamoto

Story:
Ryouta und die Magierinnen sind in den unterirdischen Komplex vorgestoßen, in dem die Organisation Vingolf die Magierinnen geschaffen hat, und nun noch Größeres vorbereitet, denn sie haben nichts weniger als das Ende der Welt, wie sie es kennen, um Sinn.

Und Neko ist einer der Schlüssel dafür. Auch Ryouta muss unangenehme Wahrheiten über sich und seine Familie erfahren, die vieles, was er bisher kannte und wusste, auf den Prüfstand stellt. Und nicht zuletzt ist da Loki – ein perfekter Hybrid aus Mensch und Alien, der nur ein Ziel hat …

Letztendlich müssen sich der junge Held, Hatsuna und Kana, die übrig geblieben sind, dem finalen Kampf stellen, in dem sie es nicht nur mit Loki, sondern auch den letzten anderen Magierinnen zu tun bekommen, die aus den Alien-Zellen geschaffen wurde. Sie tun alles, denn sie wissen, was auf dem Spiel steht.



Meinung:
Mit dem achtzehnten Band erreicht die Serie tatsächlich einen Höhepunkt und Abschluss. Schon im vorhergehenden Teil wurde dies langsam vorbereitet, es gibt es eben die große Konfrontation, die noch einmal alles von den Helden Fordert, auch die größten Opfer, die sie bereit sind zu geben.

Die Helden müssen nun auch mit den unbequemen Wahrheiten und ihre skrupellosen Gegnern zurecht kommen, gerade Loki macht ihnen sehr zu schaffen, da er keine Grenzen kennt und letztendlich nur noch danach hungert, zu bekommen, was er kann.

Immerhin werden einige letzte Fragen beantwortet, die den Hintergrund und damit auch den Gesamteindruck abrunden. Die Geschichte findet so einen glaubwürdigen Ausklang, die letzte Szene bietet sogar eine Art von Happy End, die ein gutes Gefühl erzeugt.

Alles in allem hat die Geschichte genau den richtigen Punkt gefunden, um spannend, dramatisch und vor allem glaubwürdig zu enden. Gerade weil sich die Schicksale der verschiedenen Magierinnen erfüllen, versteht man nun auch ihren Sinn in der Geschichte und das lässt sehr zufrieden zurück.



Fazit:
Brynhildr in the Darkness bietet im Showdown noch einmal spannende und dramatische Unterhaltung, beantwortet die letzten Fragen und findet schließlich einen sehr harmonischen Ausklang, so dass die ganze Serie mit einem zufriedenen Ged

Brynhildr in the Darkness 18 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Brynhildr in the Darkness 18

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842032620

192 Seiten

Brynhildr in the Darkness 18 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein spannender und angemessener Abschluss
  • Auch die letzten Fragen werden beantwortet
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.04.2017
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Ernest und Rebecca 7: Rettet Herrn Rebaud!
Die nächste Rezension »»
Sun-Ken Rock 12
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.