SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Ernest und Rebecca 7: Rettet Herrn Rebaud!

Geschichten:
Ernest und Rebecca 7: Rettet Herrn Rebaud!
Autor:
Guillaume Bianco
Zeichner: Antonello Dalena
Farben: Cecila Giumento

Story:
Zurück aus den Ferien geht es in der Schule gleich wieder zur Sache, und das Mädchen hat eine sehr wichtige Mission. Denn die Schulleitung hat doch einfach ihren Lieblingslehrer Herrn Rebaud freistellen lassen, weil er angeblich die Kinder falsch unterrichten würde.

Dabei sind die Grundschüler gerade glücklich über den unkonventionellen Umgang mit ihnen gewesen und haben gerne mit ihm gelernt, vor allem Rebecca. Da ist die „Rote Hexe“ viel schlimmer, die sie nun als Lehrerin bekommen haben.

Rebecca kann sich ganz und gar nicht mit der abfinden, vor allem als sie ständig Strafarbeiten aufgebrummt bekommt. Und deshalb schmiedet sie mit den anderen einen Plan, auch gegen den Willen der Eltern – sie müssen schnellstens irgendeinen Grund finden, die loszuwerden und ihren Lieblingslehrer wieder zu bekommen.




Meinung:
Auch der siebte Band von Ernest & Rebecca  schließt mehr oder weniger direkt an den Vorgänger an, wird doch jetzt ein Thema aufgegriffen, das sich bereits angedeutet hat, denn Herr Rebaud der unkonventionelle Klassenlehrer von Crissi ist in Schwierigkeiten geraten,

Natürlich passt es dem quirligen Mädchen nicht, dass der Mann, der allen Quatsch mitgemacht hat und der sie und die anderen Grundschüler so gut versteht, einfach abserviert werden soll. Denn genau bei ihm hat das Lernen Spaß gemacht, bei seiner Nachfolgerin nicht.

Mit kindlicher Phantasie gehen Rebecca und ihre Freunde deren Geheimnisse nach und finden etwas heraus, was ihnen noch mehr Grund gibt, Sturm zu laufen – doch werden sie damit durchkommen. Es bleibt spannend. Auch Ernest hat natürlich seinen Anteil, aber in diesem Abenteuer wirkt er eher im Hintergrund mit, es ist Rebecca, die aktiv bleibt.

Wie immer geht es sehr lustig zu, die Künstler versetzen sich bewusst in die Sichtweise des nunmehr sieben Jahre alten Mädchens und nehmen so viele Verhaltensweisen der Erwachsenen aus Kindersicht auf die Schippe, was vor allem sehr jungen Lesern gefallen dürfte – aber auch erfahrenere Leser mitfiebern lässt.



Fazit:
Rettet Herrn Rebaud! führt die Geschichte um Ernest und Rebecca fort und nimmt diesmal vor allem die Schule und ihre ganz unterschiedlichen Lehrer aufs Korn. Die Abenteuer richten sich zwar an Grundschüler, machen aber auch Erwachsenen Spaß, weil ihnen die naive Weltsicht der Kleinen so manch einen Spiegel vorhält.

Ernest und Rebecca 7: Rettet Herrn Rebaud! - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Ernest und Rebecca 7: Rettet Herrn Rebaud!

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9.95

ISBN 13:
978-3842033801

48 Seiten

Ernest und Rebecca 7: Rettet Herrn Rebaud! bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Schräge Ideen und lustige Abenteuer – auch für Erwachsene unterhaltsam!
  • Sympathisch und warmherzig erzählt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.04.2017
Kategorie: Ernest & Rebecca
«« Die vorhergehende Rezension
Manga Zeichenstudio: Mädchen in coolen Posen
Die nächste Rezension »»
Brynhildr in the Darkness 18
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.