SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hiyokoi 12

Geschichten:
Hiyokoi 12
Autor und Zeichner:
Moe Yukimaru

Story:
Die letzten Probleme mit Yushin haben sich geklärt und auch Ritsuka und Ko scheinen sich endlich zusammengerauft zu haben, so dass Hiyori erst einmal aufatmen und ihr Glück genießen kann. Allerdings droht nun auch das neue Schuljahr, und das bedeutet, die Klassen werden noch einmal neu gemischt.

Ihre schlimmsten Befürchtungen werden war, denn sie ist nun nicht mehr mit Yushin in einer Klasse und kennt außer Ko und Ritsuka keinen anderen. Den beiden kann sie ja nun nicht ständig auf die Nerven gehen, deshalb muss sie neue Freunde finden, was nicht so einfach ist.

Glücklicherweise scheint Akiho, ihre Banknachbarin noch schüchterner zu sein, so dass sich Hiyori ein Herz nimmt und sie anspricht. Tatsächlich freunden sich die beiden nach einem ruppigen Start an und kommen sich tatsächlich schon bald näher. Allerdings hat das Mädchen ein Geheimnis, was Yushin betrifft.



Meinung:
Liebe und Freundschaft sind und bleiben die Hauptthemen der Serien, verbunden mit den Problemen, die auch die Schule mit sich bringen mag. Die Jugendlichen treten diesmal in das letzte Schuljahr ein, was bedeutet, dass sie nicht nur am Anfang großen Veränderungen entgegen sehen.

An die Zukunft will Hiyori jetzt allerdings noch nicht denken, zumal ihr die Gegenwart so sehr zu schaffen macht, in der sie wieder einmal die Nähe zu ihrem Freund verliert. Im Unterricht nicht mehr neben ihm zu sitzen ist schrecklich, und auch die Tatsache wieder so gut wie allein unter neuen Leuten zu sein.

Aber das Mädchen hat durch ihren Freund einiges dazu gelernt und versucht nun über ihren Schatten zu springen und sich mit jemand neuem anzufreunden, was ihr schließlich auch gelingt … aber leider sorgt genau das wohl wieder für neuen Ärger.

Ein neuer Charakter bringt neue Konflikte mit sich. Zwar kann man in dieser Serie damit rechnen, dass diese eine gute Auflösung finden werden, aber spannend ist es allemal für die Heldin und den Leser, weitere Details aus Yushins Vergangenheit zu erfahren – was die Serie weiterhin liebenswert und spannend macht.



Fazit:
Hiyokoi bleibt der gewohnten Mischung aus feinfühligem Umgang mit den Gefühlen und Gedanken der Teenager, gepaart mit leichtfüßigem Humor und nachvollziehbaren Alltagsproblemen in der Schule und der Liebe treu, was sie auch weiterhin sehr spannend und vor allem glaubwürdig macht.

Hiyokoi 12 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hiyokoi 12

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842013346

192 Seiten

Hiyokoi 12 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Im Vordergrund stehen Freundschaft und Liebe
  • Sympathische Figuren bewegen sich in einer lebensnahen Handlung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.03.2017
Kategorie: Hiyokoi
«« Die vorhergehende Rezension
L-DK 20
Die nächste Rezension »»
Leonid - Abenteuer eines Katers 01: Die zwei Albinos
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.