SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.689 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Peter-Parker Spider-Man Vol2 27

Geschichten:
Codename: John Hancock
Autor: Paul Jenkins, Zeicher: Mark Buckingham, Tuscher: Wayne Faucher
Alles für den guten Zweck…
Autor: Ron Zimmerman, Zeicher: Darick Robertson, Tuscher: Danny Miki
Jay Leno und Spider-Man: Ein einmaliger Auftritt
Autor: Ron Zimmerman, Zeicher: Greg Capullo, Tuscher: Danny Miki


Story:
Der Biotechnix-Skandal schlägt immer größere Wellen. Gerade als Spidey glaubt, mit Hilfe von Nick Fury der Verschwörung auf den Grund gegangen zu sein, muss er feststellen, dass der eigentliche Drahtzieher bisher alle Beteiligten erfolgreich getäuscht hat… Ausserdem ist Spidey gleich mit zwei markanten Gesichtern unterwegs: Jonah Jameson und Jay Leno.

Meinung:
Jenkins beweist sich in dieser Ausgabe einmal mehr als hervorragender Dramaturg und Geschichtenerzähler. Eine Verschwörung, sinnvolle Gastauftritte und Verbindungen zu anderen Ereignissen im Marvel Universum und ein Titelheld, der endlich wieder richtig witzig ist. Das ist Spider-Man, wie wir ihn sehen wollen! Ähnlich wie einst Peter David in „Death of Jean DeWolff“ erreicht Jenkins durch für Comics immernoch ungewöhnlich hohe Gewalt gegen Ende den größten Effekt. Doc Ock wandelt sich vom Tölpel zum Psychopathen und überrascht damit Fusion und den ahnungslosen Leser. Das ist Comic-Unterhaltung vom Feinsten! Neben dem gelungenen Ende von „Alles für den guten Zweck“ findet sich in dieser Ausgabe auch ein zweites abgeschlossenes Abenteuer von Ron Zimmerman. Gezeichnet wird es vom ehemaligen „Spawn“ Zeichner Greg Capullo. Und da schlägt das Herz jedes langjährigen Spidey-Fans natürlich höher, wenn der alte Spinnerich endlich mal wieder im Todd McFarlane Stil um die Häuser schwingt. Die vielen Seitenhiebe auf das Showbiz sind allerdings zum Teil nur für hartgesottene Amerika-Kenner verständlich. Dennoch eine recht unterhaltsame Zweitstory.

Peter-Parker Spider-Man Vol2 27 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Peter-Parker Spider-Man Vol2 27

Autor der Besprechung:
Christian Strowa

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 3,65 Euro

52 Seiten

Positiv aufgefallen
  • wohlkonstruierte Handlung mit überraschendem Ende
  • gelungene Wortspiele
Negativ aufgefallen
  • z.T. einige Insider-Gags, die nicht alle deutschen Leser verstehen dürften
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.04.2003
Kategorie: Spider-Man
«« Die vorhergehende Rezension
Peter-Parker Spider-Man Vol2 26
Die nächste Rezension »»
Ranma 1/2 38
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.