SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.739 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sybil die Taschenfee 5: Drachentanz

Geschichten:
Sybil die Taschenfee 5: Drachentanz
Autor:
Michael Rodrigue
Zeichner, Tuscher: Antoinella Dalena & Manuela Razzi
Colorist: Cecilia Giumenta

Story:
Nach den ganzen Abenteuern im Reich der Feen und Kobolde kann Nina erst einmal durchatmen und wieder die Freuden und das Leid des Lebens als Schülerin genießen. Denn sie möchte endlich ihrem Schwarm Antoine näher kommen und wie könnte sie das besser als in der Tanzschule?

Irritierend dabei ist, dass ihre ewige Rivalin Lorie plötzlich einfach nur nett ist und Nina sogar dorthin mitnimmt? Das Mädchen bleibt misstrauisch – und richtig – schon bald muss sie erkennen, dass Lorie und ihre Fee Amanite nur wieder Unheil anrichten.

Während ihr Antoine durch Magie entfremdet wird, taucht auch noch ein chaotisch wirkender kleiner Drache auf, der auch noch das Ziel von anderen Leuten ist? Schon bald wird sie wieder in magische Intrigen hinein gezogen, die es in sich haben und sogar ihre Familie bedrohen.



Meinung:
Der letzte Band von Sybil, der Taschenfee ist schon über zwei, wenn nicht sogar fast drei Jahre her, so dass die Leser froh sein können, dass diesmal eine neue Geschichte anfängt, in die man recht leicht hinein kommen kann, ohne erst in den älteren Ausgaben zu blättern.

Diesmal wird wieder dem irdischen Leben den Vorzug gegeben, denn Nina und Sybil müssen nicht in eine der anderen Welten reisen, diesmal lauern die Gefahren mehr oder weniger in ihrem Umfeld selbst. Und das Mädchen erfährt zugleich auch noch, warum sie so eine Neigung zu Feen hat.

Dies sind wohl die Momente, in denen die Handlung voll aufdreht und nicht mehr nur auf der Stelle tritt, sondern in einigen Dingen konkreter wird. Dennoch bleiben auch Humor und Augenzwinkern erhalten, ist die Geschichte immer noch ganz auf junge Mädchen ausgerichtet.

Und die kommen voll auf ihre Kosten, darf doch einerseits die fiese Rivalin in der Schule wieder ihre Ränge spinnen und gemein zu Nina sein, auf der anderen Seite gibt es auch ein magisches Abenteuer, denn es gilt jemanden zu retten, der dem Mädchen sehr am Herzen liegt.



Fazit:
Sybil die Taschenfee setzt wie immer auf magische Abenteuer und genau die harmlosen Verstrickungen, die junge Mädchen lieben. Humorvoll und liebenswert darf Nina deshalb ein Abenteuer zwischen Feen und ihrer Rivalin erleben, die es gleich in mehrfacher Hinsicht in sich haben.

Sybil die Taschenfee 5: Drachentanz - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sybil die Taschenfee 5: Drachentanz

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9.95

ISBN 13:
978-3842033795

48 Seiten

Sybil die Taschenfee 5: Drachentanz bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Liebevoll gestaltetes Fantasy-Abenteuer für junge Mädchen
  • Sympathische Figuren und schräger Humor
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.02.2017
Kategorie: Sybil die Taschenfee
«« Die vorhergehende Rezension
Toriyama Short Stories 7: Kajika
Die nächste Rezension »»
Die Schokohexe 13
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.