SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.282 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Sun-Ken Rock 11

Geschichten:
Sun-Ken Rock 11
Autor und Zeichner:
Boichi

Story:
Der Kampf gegen Ban-Phuong ist vorbei. Auch die Spezialeinheit, die der White-Dragon-Clan aussandte ist mittlerweile Geschichte, aber das ist nur die Spitze des Eisbergs. Denn nun, wo die Feinde erst einmal zurückgedrängt sind, steht dem Schritt zur Macht nichts mehr im Wege.

Allerdings zeigt sich jetzt, dass Tae-Soo ganz offensichtlich ganz eigene Gründe hatte, den Japaner zum Anführer seiner Gang zu machen. Das Vertrauen wird erschüttert, als der Journalist Kotani genau diese Wahrheit ans Licht bringt. Ken stellt seinen Freund zur Rede – mit fatalen Folgen.

Aber vielleicht ist das auch gut so, denn jetzt wo Yumin weiß, was Ken für sie getan hat und wie wenig er sich verändert hat, gibt sie ihre Vorbehalte auf und sich ihm hin … und auch das hat überraschende Folgen, denn der junge Mann weiß, dass er nur noch eines tun kann, um ihr Glück zu sichern.



Meinung:
Nach dem Kampf im Hochhaus werden die Karten offengelegt. Als Leser wusste man ja eigentlich schon von Anfang an, dass Tae-Soo schon seine ganz eigenen Gründe hatte, sich den unbedarften Japaner zu schnappen und als Strohmann vorzuschieben.

Daher ist man über das Geständnis doch sichtlich überrascht, nur glauben kann man es nicht so ganz, denn in den Bänden zuvor sprach doch eine Menge Bewunderung aus seinem Umgang mit Ken. Aber die Enthüllungen haben fatale – Folgen, denn das, was alle verhindern wollten tritt ein.

Die Geschichte hat ihre spannenden und mitreißenden Momente, auch wenn die Handlung selbst etwas zerfasert und auseinander gerissen wirkt. Aber es reicht immer noch aus, um den Leser zu fesseln und mit Sun wie auch seinen Freunden fühlen zu lassen

Denn die sind es, die auch weiterhin das Geschehen interessant machen, Sympathien oder Abscheu wecken. Sie mögen zwar oberflächlich sein, aber erhalten genug Profil, um mit ihnen leiden und lachen zu können. Gerade Ken und Tae-Soo wissen diesmal besonders zu gefallen.



Fazit:
Sun-Ken Rock ist im elften Band etwas ruhiger, dennoch werden wohl die Weichen für einen weiteren Story-Arc gestellt. Auch wenn Lügen als Licht kommen und unangenehme Wahrheiten ausgesprochen werden, der Held zieht doch gerade daraus sehr interessante Konsequenzen.

Sun-Ken Rock 11 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sun-Ken Rock 11

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 14.00

ISBN 13:
978-3842023413

408 Seiten

Sun-Ken Rock 11 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Helden mit interessantem Profil
  • Action, Humor und Drama in einem guten Mix
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.02.2017
Kategorie: Sun-Ken Rock
«« Die vorhergehende Rezension
Ludivine: Unterm Mantel der Geschichte
Die nächste Rezension »»
Roma 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.