SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.527 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hopfen und Malz – Gesamtausgabe Band 2

Geschichten:

Adrien, 1917

Text Jean van Hamme

Zeichnungen: Francis Vallés

An der Front, 1918

Text Jean van Hamme

Zeichnungen: Francis Vallés

Noel, 1932

Text Jean van Hamme

Zeichnungen: Francis Vallés

Dorp, 1933

Text Jean van Hamme

Zeichnungen: Francis Vallés

Brüssel, 1938

Text Jean van Hamme

Zeichnungen: Francis Vallés

Brüssel, 1943 

Text Jean van Hamme

Zeichnungen: Francis Vallés



Story:
Im zweiten Teil der Gesamtausgabe, die mit der albenlangen Geschichte „Adrien 1917“ beginnt, sind wir mitten in den Wirren des Ersten Weltkrieges gelandet. Margrit Steenfort, geborene Feldhoff und in ihrem früheren Leben als Hure in München tätig, leitet die Brauerei mit Hilfe ihres Angestellten Servais. Dabei kommt ihr im Umgang mit der deutschen Besatzungsmacht ihre Abstammung zunächst zugute. Andererseits gilt sie unter den Belgiern noch immer als Boche, als Deutsche. Sie ist wenig beliebt, sorgt aber für Arbeit. Doch trotz allem Gegenwind sorgt Servais dafür, dass seine Chefin nicht aufgibt. Und das hat einen guten Grund: Er nutz die Brauerei als Versteck für Waffen, die für die Widerstandsbewegung gedacht sind. Die Deutschen bekommen Wind von dem Versteck und verhaften Servais. Margrit ist breit alles für seine Unversehrtheit zu tun und wird so zur Willingen Gespielin von General von Bissfeld, der um ihre Vergangenheit weiß und jede Situation nutz um Margrit zu demütigen. Währenddessen kämpft sich Adrien, Margrits Sohn, an der Westfront durch die Unmenschlichkeit des Stellungskrieges.
In der zweiten albumlangen Geschichte, „Noel 1932“ hat Adrien mittlerweile die Geschicke des Familienunternehmens übernommen. Er entpuppt sich als harter Geschäftsmann, der sein Unternehmen stetig vergrößern will. Als da plötzlich sein neuer kaufmännischer Leiter, Leopold Garcin, ihm vorschlägt für die nächste Bürgermeisterschaft zu kandidieren, nimmt Adrien an unter dem Gesichtspunkt, dass dieser schritt wichtig fürs Unternehmen sei. Der politisch unerfahrene Adrien lässt sich von den Nationalisten vor den Karren spannen und tritt in direkte Konkurrenz zum bisherigen Bürgermeister Florent de Meester. Über sein Engagement zerbricht sein Verhältnis zu seiner Mutter, die zu ihrem eigentlichen Mann Noel zurückzieht.
Außerdem kommen wieder drei Kurzgeschichten aus dem Album „Die Steenforts“ zum Abdruck, die Einzelaspekte des gesamten Steenfort-Kosmos beleuchten. 


Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:
Die Geschichte um die Steenforts gewinnt im zweiten Teil der Gesamtausgabe an Breite und bezieht nun europäische Geschichte mit ein. Spätestens mit dem Ersten Weltkrieg wird die Geschichte der einzelnen Nationalstaaten zu einer europäischen Geschichte. Der Einfluss Deutschlands auf die belgische Geschichte ist allgegenwärtig. Zwar werden hier auch die üblichen Klischees verarbeitet, aber die Darstellung etwa, wie es gelingt ein Familienunternehmen unter diesen äußeren Umständen zu führen, ist sehr realistisch.
Van Hamme ist ein Meister seines Faches, wenn es darum geht eine komplexe Geschichte zu erzählen. Anders als beispielsweise bei „Largo Winch“, kann er sich in „Hopfen und Malz“ Zeit nehmen für seine Personen. Er entwickelt die Charaktere über Jahrzehnte hinweg. Das tut den handelnden Personen gut, denn sie wirken nicht dünn oder platt, sondern besitzen Tiefe. 
Dies wird vor allem in der Person von Margrit deutlich. Ihr unermüdlicher Einsatz für die Brauerei, ihre Selbstaufgaben für Servais und schließlich ihre Rückkehr zu Noel. All diese Stationen im ihrem Leben kommen nicht überraschend, sondern ergeben Sinn. Sie wirken durchdacht, notwendig oder überlegt. So entsteht das glaubwürdige Bild einer starken Frau aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Besonders gelungen ist auch die Darstellung der politischen Intrigen im Band „Noel 1932“. Der um sich greifende Nationalismus, das Herauskristallisieren von alten und neuen Feindbildern sowie die Ohnmacht, mit der die alten demokratischen Kräfte den neuen Kräften gegenübertreten, ist spannend und mitunter auch ein Lehrstück. 
Wie schon beim ersten Band der Gesamtausgabe von „Hopfen und Malz“ ist es von großem Vorteil, dass die Kurzgeschichten, seinerzeit als Band 8 der Reihe unter dem Titel „Die Steenforts“ veröffentlicht, chronologisch in die gesamte Saga eingearbeitet sind. So ergibt sich mit dieser Gesamtausgabe erstmals das komplexe Gesamtbild der Serie.
Der redaktionelle Teil enthält unter anderem einen sehr schönen Artikel über die Verfilmung des Comics Ende der 1990er-Jahre für das belgische Fernsehen.


Fazit:
Die in gewohnt hochwertiger Aufmachung erscheinenden Gesamtausgaben aus dem Haus Comicplus sind per se schon ein Hingucker: Stabiler Einband, lackiertes Titelbild, hochwertiges Papier, aussagekräftiges Zusatzmaterial. So sollten Gesamtausgaben generell gemacht werden. Hinzu kommt noch eine überaus fesselnde Geschichte über eine Bierbrauer-Dynastie. Klasse recherchiert, klasse erzählt. Eine absolute Kaufempfehlung.


Hopfen und Malz – Gesamtausgabe Band 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hopfen und Malz – Gesamtausgabe Band 2

Autor der Besprechung:
Bernd Hinrichs

Verlag:
comicplus+

Preis:
€ 34

ISBN 13:
978-3-89474-291-1

128 Seiten

Hopfen und Malz ? Gesamtausgabe Band 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Hochwertige Aufmachung
  • Komplexe Charaktere
  • Tiefe der Erzählung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.02.2017
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Zack 210
Die nächste Rezension »»
Ferne Welten Episode 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.