SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.201 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Gloria Victis 3: Nemesis

Geschichten:
Gloria Victis 3; Nemesis
Text:
Juanra Fernandez
Zeichner; Mateo Guerrero
Farben: Javi Montes
Übersetzung: Harald Sachse

Story:
Aelio Hermeros ist der Sohn des größten Wagenlenkers seiner Zeit, aber er hat sich dazu entschieden, nicht dem Weg seines Vaters zu folgen, weil er diesen hat sterben sehen. Er versucht als Pferdeknecht zufrieden zu sein, aber sein Talent mit den Tieren umzugehen ist unübersehbar.

Nachdem er gezwungen wurde an einem Rennen teilzunehmen um die Frau, die er liebt, zu beschützen, aber doch nur erfahren muss, dass man ihn betrogen hat, ergreift Aelio schließlich die Flucht. Er will sich nicht länger wie ein Sklave von den Reichen und Mächtigen gängeln lassen, diese Zeit ist für ihn vorbei.

Aber er macht die Rechnung ohne die anderen, ob nun Freund oder Feind, denn die spüren ihn schließlich an dem Ort auf, an dem er Zuflucht gesucht hat, und bringen ihn dazu, ein weiteres Mal in die Arena zu gehen. Und es scheint, als müsse der junge Mann einsehen, dass er keine andere Wahl hat, vor allem da nun das Auge eines sehr mächtigen Mannes auf ihm ruht.



Meinung:
Nemesis schreibt die Geschichte von Aelio, dem Wagenlenker, der für diese Aufgabe geboren zu sein scheint, aber sie nicht annehmen möchte, gelungen weiter. Der junge Mann versucht seinem Schicksal zu entgehen, aber das machen ihm nicht nur seine Feinde zunichte.

Denn es gibt auch genug Leute, die zu ihm stehen und nicht möchten, dass er sein Talent einfach verschenkt. Deshalb wird er immer wieder aus der Reserve gelockt, sei es durch einen fremdländischen Wagenlenker, dem er gut Tipps gibt, oder seinen Gönnern, die das Elend nicht länger mitansehen wollen. Irgendwie kennt man das ja – aber die Geschichte bedient in der Hinsicht einige Klischees, weiß sie aber auch zu variieren

Eigentlich will Aelio ja eigentlich gar nicht mehr – aber hat er noch eine Wahl, wenn ihn die Mächtigsten instrumentalisieren? Immerhin kann er auch so seinem brutalen Erzfeind wieder eins auswischen. Das ist wohl noch das spannendst an dem eher ruhig verlaufenden Band. Den der Held gehört zu denen, die man zu ihrem Glück nötigen muss.

So langsam bekommt die Geschichte aber auch Fahrt, werden doch Verbindungen und Beziehungen enthüllt, die schon länger bestehen und seinen Weg über den Kopf hinweg lenken und bestimmen. Wie immer ist vor allem die Atmosphäre sehr stimmig, zeigt sie doch auch die Seiten der Arena, die man in den meisten Filmen nicht zu sehen bekommt auf anschauliche Art und Weise.



Fazit:
Nemesis schreibt die Reihe Gloria Victis ansprechend weiter und zeigt erneut, wie der Held wieder Willen in und um die Arena herum brillieren muss, wenn er gegen seine Feinde und seine Freunde bestehen will, die ihn eigentlich auch nur zu ihren Zwecken ausnutzen wollen. Das Szenario ist stimmig. Und spannend, da auch immer wieder alte Handlungsmuster durchbrochen werden.

Gloria Victis 3: Nemesis - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Gloria Victis 3: Nemesis

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Splitter

Preis:
€ 14.80

ISBN 13:
978-3958391253

48 Seiten

Gloria Victis 3: Nemesis bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessante Figuren in einem stimmigen Setting
  • Detailreiche Zeichnungen beleben die Geschichte
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1.5
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.01.2017
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Ghost in the Shell 1
Die nächste Rezension »»
Crossed + Einhundert 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.