SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.527 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Q-R-T: Flummi allein zu Haus

Geschichten:
Q-R-T: Flummie allein zu Haus
Autor, Zeichner: Ferdinand Lutz

Story:

Wenn man einen Außerirdischen als Nachbarn hat, das ist doch cool. Noch schöner, wenn der genau wie man selbst noch ein Kind ist. Das versprechen fantastische Abenteuer zu werden, die man miteinander erleben wird.



Dieser Comic wurde mit dem Splash-Hit ausgezeichnet Meinung:

Die Prämisse von "Q-R-T: Flummi allein zu Haus" ist ebenso simpel wie fantastisch. Es handelt von Lara, einem kleinen Mädchen, dessen Nachbar der junge Q-R-T ist, und dessen Haustier der wandelbare Flummi ist. Wobei natürlich der Titel des zweiten Albums von Ferdinand Lutz schon einiges andeutet, was da schieflaufen wird.

Dabei ist das Figurenensemble einfach nur wunderbar. Denn neben den Hauptfiguren gibt es auch ein paar witzige Nebencharaktere. Wie zum Beispiel Laras Mutter, die ein wenig verpeilt wirkt.

Der Band besteht aus mehreren Geschichten, die nur bedingt miteinander in Verbindung stehen. So zieht zum Beispiel ein guter Freund von Q-R-T und Lara fort und sie verabschieden sich unterwegs noch von ihm. Und besuchen ihn später auch noch und übernachten bei ihn. Ein anderer Plot handelt sich um das Haustier Flummi, das für Ärger sorgt.

Allen Geschichten ist gemein, dass sie auf eine charmant kindliche Art und Weise erzählt werden. Was natürlich auch daran liegt, dass die Hauptfiguren eben Kinder sind. Erwachsene kommen in der Story zwar auch vor. Aber sie alle haben meistens eine Macke, die sie so charmant macht.

So ist, wie gesagt, Laras Mutter verpeilt. Sie plant eine Geburtstagsparty für ihre Tochter und lädt dabei Mitschüler ein, mit denen diese nicht klarkommt. Sie selbst hat am meisten Vergnügen an Dingen wie Topfschlagen oder Verstecken, während für ihre Tochter das nur peinlich ist.

Und auch Q-R-T sticht hervor. Er selbst ist zwar schon eine Zeitlang auf der Erde. Ist aber in gewissen Dingen noch unerfahren, was sich zum Beispiel bei einem Kinobesuch zeigt. Zum Glück ist er in der Lage mit Hilfe seiner Uhr die Gedanken anderer Leute zu kontrollieren, was allerdings nicht immer glattgeht.

Das Album hat einen wunderbar warmherzigen Humor. Der vor allem aus den Situationen entsteht, die teilweise herrlich abstrus sind. Einfache Dinge, wie ein Besuch bei Laras Großmutter geraten außer Kontrolle, weil sie anders entwickeln, als gedacht. Oder der Moment, in dem Flummi in ein Fußballstadion kommt und dort erstmal für Chaos sorgt. Man wird hier viel Lachen und Schmunzeln können.

Die Illustrationen von Ferdinand Lutz passen zur Story. Sie sind simpel gestaltet, und weisen trotzdem wunderschöne Details auf. Schon die Körpersprache ist fantastisch geworden und sorgt mit dafür, dass man Schmunzeln wird.

Dieser Band ist ein "Klassiker" und hat den "Splashhit" verdient.



Fazit:

Ferdinand Lutzs "Q-R-T: Flummi allein zu Hause" ist eine gelungene Geschichte, voller Humor. Die Charaktere gefallen und die Zeichnungen passen perfekt zur Geschichte.



Q-R-T: Flummi allein zu Haus - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Q-R-T: Flummi allein zu Haus

Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Reprodukt

Preis:
€ 18,00

ISBN 13:
978-3-95640-110-7

112 Seiten

Q-R-T: Flummi allein zu Haus bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Humorvolle, gelungene Geschichte
  • Sympathische Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.01.2017
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Miyako – Auf den Schwingen der Zeit 5
Die nächste Rezension »»
Odyxes 2: Gestrandet im Sandmeer
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.