SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 13.169 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Lustiges Taschenbuch Weihnachtsgeschichten 03

Geschichten:
Unbekannt

Story:

Es weihnachtet sehr. Auch in den Lustigen Taschenbüchern. Denn dort sind jetzt die Weihnachtsgeschichten erschienen.



Meinung:

Zum dritten Mal bringt Egmont jetzt die "Weihnachtsgeschichten" des "Lustigen Taschenbuchs" heraus. Natürlich einmal im Softcover und im Hardcover. Letzteres ist Gegenstand dieser Rezension.

Wer allerdings hierbei auf ähnliche Geschichte, wie man es aus "Schöne Bescherung" her kennt, hofft, der wird enttäuscht sein. Die einzige Gemeinsamkeit, die diese Stories haben, ist, dass sie zur Winterzeit stattfinden. Ist das jetzt ein Manko? Nein, nur eine Feststellung.

Sechs Geschichten erwarten einen. Fünf haben die Ducks als Star, eine einzige Micky Maus. Und ausgerechnet diese ist es, die das wahre Highlight dieses Bandes ist. Denn "Der ungebetene Silvestergast" ist sehr gut erzählt und kann überzeugen.

Es ist die Geschichte, wie Micky am Neujahrsmorgen einen Fremden auf seiner Türschwelle findet, der vollkommen entkräftet ist. Freundlich, wie die Maus neunmal ist, kümmert er sich um den Mann. Doch dann fangen merkwürdige Ereignisse an. Die Menschen werden immer gefühlskälter und scheinen sich immer mehr zu hassen. Was hat das mit dem Man auf sich und einem merkwürdigen Medaillon?

Die Geschichte ist jetzt nicht das Gelbe vom Ei, zugegeben. Sie ist mehr 08/15, weil man schon recht früh recht schnell feststellen kann, woher der Wind weht. Und trotzdem hat man an der Geschichte seinen Spaß. Woran liegt das?

Vielleicht daran, dass ein bekannter und wiederverwendeter Plot nicht unbedingt was Schlechtes ist. Es kommt auf die Präsentation an. Und die ist erstklassig. Zum einen ist Micky scharfsinnig und weiß schnell, dass etwas merkwürdig ist. Er lässt sich nicht aufs Glatteis führen. Und zum anderen ist der Fremde sehr charismatisch. Man vertraut ihm, was auch an der künstlerischen Präsentation liegt. So wird er nämlich nicht als ein normaler Mensch nachgestellt, dem man von außen nicht sofort ansehen kann, ob er jetzt Gut oder Böse ist.

Die zweite gute Story ist "Gute Taten lohnen sich immer". Dagobert Duck ist wie immer geizig und kaltherzig wie eh und je. Doch dann bringt eine Katze, die ihm Donald gibt, dazu, nochmal über sein Verhalten nachzudenken und eventuell ein Tierheim zu unterstützen. Wobei es da auch noch einen Schatz gibt, den er vor vielen Jahren in den Tropen verloren hat. Und den er gerne wiederhaben möchte.

Genauso wie "Der ungebetene Silvestergast" ist auch "Gute Taten lohnen sich immer" keine wahnsinnig innovative Story. Man ahnt schon von Beginn an, wie der Hase läuft. Doch genauso wie bei der anderen Geschichte, überzeugt auch diese durch die Präsentation und die Charakterisierung.

Man möchte einfach wissen, was Dagobert Duck damals erlebt hat. Und was das mit den Tieren auf sich hat. Und ist am Ende hochzufrieden, weil die Geschichte gut erzählt ist.

Es gibt allerdings auch einen Aussetzer in diesem Band. Und das ist "Das Weihnachtskonzert". Dagobert will ein Altersheim schließen. Die letzte Chance, die die Bewohner haben, ist ein Konzert. Und sie erhalten unerwartete Unterstützung.

Die Story ist eigentlich recht nett. Und wird auch überzeugend erzählt. Nur machen die Illustrationen sehr viel kaputt. Keine Ahnung, wer für die Zeichnungen zuständig ist, aber es sieht einfach nur bescheiden aus. Die Figuren wirken wie dahingerotzt und vollkommen verrenkt. Es mag zwar Künstler geben, die so etwas zu ihrem Vorteil nutzen können. Aber das ist dieses Mal nicht der Fall.

Und das ist auch ein weiteres Problem dieses Bandes. Es gibt keine Angabe, welche Kreativteams am Werk sind. Es gibt keinen Index, keine einzige Nennung. Und so etwas sollte nicht sein.

Deshalb wird dieser Band auch als "Geht so" bewertet.



Fazit:

Die dritte Ausgabe von "Lustiges Taschenbuch: Weihnachtsgeschichten" hat viele nette Geschichten. Viele von ihnen mögen zwar nicht gerade innovativ sein. Doch die Erzählweise gleicht dies mehr als aus. Nur die letzte Story, "Das Weihnachtskonzert" ist nicht so gelungen. Aber das liegt auch vor allem daran, dass hier die Angabe eines Kreativteams fehlt. Wie auch allgemein kein einziger Mitwirkender genannt wird. Was enttäuschend ist.



Lustiges Taschenbuch Weihnachtsgeschichten 03 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Lustiges Taschenbuch Weihnachtsgeschichten 03

Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Ehapa Comic Collection

Preis:
€ 9,99

ISBN 13:
978-3-7704-3931-7

256 Seiten

Lustiges Taschenbuch Weihnachtsgeschichten 03 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Der ungebetene Silvestergast
  • Gute Taten lohnen sich immer
Negativ aufgefallen
  • Zeichnungen bei "Das Weihnachtskonzert"
  • Keinerlei Angaben von irgendwelchen Kreativteams
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.01.2017
Kategorie: Disney Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Akame ga KILL! 03
Die nächste Rezension »»
What a Wonderful World!
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.