SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Harley Quinn 9: Mörderische Leidenschaft

Geschichten:
Harley Quinn 9: Mörderische Leidenschaft
Original:
Harley Quinn # 26-30
Text: Amanda Conner Jimmy Palmiotti
Zeichnungen: John Timms, Chad Hardin  und andere
Farben: Hi-Fi und andere
Übersetzung: Jörg Fassbender

Story:
Harley Quinn kehrt aus Gotham City zurück, im ihr normales Leben wieder aufzunehmen und sich mit den Dingen zu beschäftigen, die ihr etwas wichtiger sind. Unter anderem geht es auch darum, das Miethaus zu erhalten, das sie geerbt hat, und bei dem jetzt einiges nachzuzahlen ist.

Aber daneben gönnt sie sich natürlich auch neues Outfit. Denn sie will nach den letzten Ereignissen, die sie an ihre Vergangenheit erinnert haben, auch endlich ein neues Leben starten. Und Spaß haben. Den bekommt sie auch gleich mit Red Tool, der sich überraschenderweise nicht nur als Feind erweist, sondern auch als Verehrer.

Während die beiden sich recht mörderische Dates liefern, geht sie aber auch ihren anderen Pflichten nach, denn im Altenheim, in dem sie die Menschen betreut, gibt es Probleme. Und sie beschließt, das Recht in ihre Hand zu nehmen, schließlich gilt es die zu schützen und retten, die ihr ans Herz gewachsen sind.



Meinung:
Mörderische Leidenschaft, darunter steht wohl der neunte Band der Harley Quinn – Reihe, der einiges vor dem nächsten Relaunch abschließt. Die Handlungsbögen, die noch offen waren, finden ein vorläufiges Ende, ohne jedoch gleich alle Fragen zu beantworten.

Die Ereignisse selbst haben keine großen Konsequenzen auf die Welt, eher auf die Leute rund um Harley herum, seien es nun Big Tony und die anderen Bewohner des Mietshauses oder die alten Menschen aus dem Pflegeheim. Und da muss sie so einigen unter die Arme greifen.

Während der zweite Teil der Geschichte eher ruhige Töne anschlägt, ist der erste bewusst turbulent gehalten. Denn da Red Tool genau so durchgeknallt ist wie Harley, darf man bei denen auch kein Händchenhalten erwarten und noch weniger schüchterne Artigkeiten.

Die beiden schenken sich absolut nichts – und das lädt trotz der doch eher makaberen Späße zum Schmunzeln und Lachen ein, zeigt, dass weder die Heldin noch die Reihe ihr Pulver verschossen haben und so durchaus Lust auf mehr machen können, wie auch immer das nach dem Relaunch aussehen mag.



Fazit:
Mörderische Leidenschaft bringt Harley Quinn einen neuen Verehrer ein, der ihr ebenbürtig ist und entsprechendes Chaos verursacht, so wie es einfach zu dieser abgedrehten Serie passt, die noch immer mit makaberem Witz und irren Späßen daher kommt ohne langweilig zu werden.

Harley Quinn 9: Mörderische Leidenschaft - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Harley Quinn 9: Mörderische Leidenschaft

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14.99

ISBN 13:
978-3957989994

112 Seiten

Harley Quinn 9: Mörderische Leidenschaft bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Schräge und makabere Ideen geben sich die Hand
  • Date-Klischees werden munter auf den Kopf gestellt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 07.01.2017
Kategorie: Harley Quinn
«« Die vorhergehende Rezension
Akame ga KILL! 02
Die nächste Rezension »»
Fort of Apocalypse 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.