SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Give me a Hand

Geschichten:
Give me a Hand
Autor und Zeichner:
Scarlet Beriko

Story:
Minori hat einen ganz besonderen Ruf und gilt als einer der besten Oestheopaten und Phyiotherapeuten, weshalb die unterschiedlichsten Leute mit Geld zu ihm kommen. Denn sie wissen genau, dass die Therapiestunden meistens in ihrer sexuellen Befriedigung enden.

Zu seinen Kunden gehören Yakuza, und Fußballprofis aber auch Schauspieler, denen es wichtig ist, körperlich wieder ganz gesund zu werden. So geht es auch dem jungen Mann, der schon bald mehr von seinem Therapeuten möchte als nur den schnellen Sex.

Aber ist es wirklich dass, was auch Minori will, der bisher mit seiner distanzierten Haltung ganz gut gefahren ist und sich niemals binden musste.



Meinung:
Give me a Hand ist tatsächlich das Debüt der jungen Mangaca Scarlet Beriko, die sich überraschend gut schlägt und mit einer Idee daher kommt, die zwar erst abwegig zu sein scheint, dann aber ein überraschend frischer und neuer Aufhänger ist.

Allerdings sollte man weiterhin keine großen Überraschungen erwarten, denn die Handlung folgt den ausgetretenen Pfaden des Boys Love Genres und zielt im Prinzip nur auf eine Sache ab, die beiden jungen Männer so schnell und gezielt wie möglich miteinander ins Bett zu bringen.

Dementsprechend werden viele erotische Szenen geboten, bei denen es ordentlich zur Sache geht. Die Zeichnungen der  Künstlerin sind durchaus explizit, aber doch so geschmackvoll, dass man die Darstellungen genießen und die Figuren auseinander halten kann.

Das Manko sind in erster Linie wohl die Figuren, denn sie entwickeln nicht wirklich Profil, sind blass und bleiben ziemlich austauschbar, so dass man sie schnell wieder vergisst, wenn man sich nicht intensiv genug mit ihnen beschäftigt.



Fazit:
Give me a Hand ist ein solider, hübsch gezeichneter Boys Love Manga mit geschmackvoll gezeichneter Erotik, der allerdings weder bei der Handlung noch bei den Figuren sonderlich punkten kann und so schnell wieder vergessen ist.

Give me a Hand - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Give me a Hand

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7.50

ISBN 13:
978-3770492312

192 Seiten

Give me a Hand bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Geschmackvoll gezeichnete Erotik
Negativ aufgefallen
  • Figuren und Handlung bleiben ziemlich blass
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.01.2017
Kategorie: One Shots
«« Die vorhergehende Rezension
Über - Band 2
Die nächste Rezension »»
Love Whispers in the Rusted Night
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.