SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Akuma no Riddle 4

Geschichten:
Akuma no Riddle 4
Autor:
Yun Kouga
Zeichner: Sunao Minakata

Story:
Die Myojo-Akademie fordert von ihrer „Schwarzen Klasse“ ein Mitglied als sogenanntes Opfer auszuschalten. Dabei handelt es sich um die naiv und unschuldig wirkende Haru, hinter der allerdings auch weit mehr steckt, als alle dachten. Das erfährt vor allem Tokaku.

Obwohl sie eine erfahrene Attentäterin ist, stellt sie sich doch vor Haru und beschließt sie zu beschützen, weil sie Gefühle zu dieser entwickelt hat. Und so verläuft im Folgenden einiges anders als die Planer es gedacht haben, denn schon sind mehr Schülerinnen verschwunden, ausgeschieden oder tot als man es wollte.

Und der makabere Wettbewerb geht weiter – mit einem bösen Suchspiel, an dessen Ende eine Bombe hochgeht, wenn sie nicht rechtzeitig entschärft werden kann. Nur dumm, dass Tokaku im Moment gehandicapt ist, denn eigentlich muss ein großes Opfer gebracht werden – fragt sich nur, von wem ...



Meinung:

Je länger die Abstände zwischen den Bänden einer Manga-Reihe sind, desto mehr kann man sich vorstellen, dass die deutsche der Originalveröffentlichung sehr nahe ist, und man auf das Material aus Japan warten muss. Vor gut einem Jahr erschien Akuma no Riddle zuletzt, nun ist erst der vierte Band an der Reihe.

In diesem Fall täte vermutlich eine Einführung oder Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse gut, denn es ist nicht ganz so einfach, wieder in die Handlung zu kommen, es sei denn, man nimmt die alten Ausgaben noch einmal zur Hand.

Die Geschichte selbst geht im Gewohnten Stil weiter. Noch immer ist Haru das ausgesuchte Ziel, aber immer mehr von den noch verbliebenen Mädchen denken darüber nach, ob es wirklich gut ist, sie umbringen zu wollen und sich gegen Tokaku zu stellen. Auch Ereignisse wie die Bombe ändern nichts an ihrer Einstellung.

Es fehlt ein wenig der Faden, eine klare Ansage, was nun eigentlich wirklich dahinter steckt, denn die zweite Hälfte des Bandes besteht mehr oder weniger nur aus Geplänkel um eine seltsame Einladung zu Tee und Gebäck ...



Fazit:
Akuma no Riddle spinnt seine sehr seltsame Geschichte auf eine Weise weiter, die nicht immer leicht nachzuvollziehen ist. Daher werden vermutlich nur noch echte Fans Spaß an der Geschichte haben, die vor allem im hinteren Teil des Bandes immer kryptischer wird.

Akuma no Riddle 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Akuma no Riddle 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7.50

ISBN 13:
978-3770488490

196 Seiten

Akuma no Riddle 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Nette Ideen für den Verlauf der Handlung
  • Einige Figuren bekommen Profil
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.11.2016
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
No Borders
Die nächste Rezension »»
Die neuen X-Men 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.