SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Doctor Who: Der elfte Doctor 2: Zu Diensten!

Geschichten:
Doctor Who: Der elfte Doctor 2: Zu Diensten!
Original:
Doctor Who: The Eleventh Doctor # 1-5
Autoren: Al Ewing & Rob Williams
Zeichner: Simon Fraser, Boo Cook & Warren Pleece
Farben: Gary Caldwell, Hi-FI
Übersetzung: Claudia Kern



Story:
Der elfte Doctor ist allein unterwegs, weil er Amy und Rory nach ihrer Hochzeit erst einmal zurückgelassen hat, aber er bleibt nicht lange allein, denn die junge und verzweifelte Alice Obiefume läuft ihm über den Weg und er nimmt sich ihrer an, da sie im Moment gar nichts hat. Später stößt bei ihren Abenteuern noch der unsichere Musiker Jones hinzu.

Alice weiß durchaus, dass die Reisen mit dem Doctor nicht ganz ohne sind, aber als die Zeit in der Tardis plötzlich in die andere Richtung zu laufen beginnt, ist auch sie überfordert und der Timelord muss alles tun, um weiteres Chaos und Unglück zu verhindern.

Und kaum ist wieder Ruhe eingekehrt, bekommen sie es mit SERVEYOU Inc. zu tun, der Organisation, der er einmal zu oft vor den Karren gefahren ist und deren Profit gemindert hat. Deshalb sinnt man auf Rache und lässt den Timelord das nicht nur in einer Zeit spüren.



Meinung:
Die Doctor Who: Elfter Doctor-Reihe wird nun mit Zu Diensten! fortgesetzt. Auch diesmal sind die Abenteuer zwar locker miteinander verbunden, aber doch in sich geschlossen, so dass man eigentlich nicht mehr Vorwissen mitbringen muss als das, was die Einführung bietet.

Die quirlige und etwas clowneske elfte Inkarnation des Timelords stürzt sich wieder in abgedrehte und verwirrende Abenteuer, die man auch aus der Fernsehserie kennt. Dabei stehen ihm aber immerhin zwei Begleiter zur Seite, die einen immer noch wieder überraschen können.

Und das ist auch der Vorteil bei diesem Band, denn Alice und Jones sind Figuren, die sich weiter entwickeln können, die die Geschichte am Laufen halten, weil sie munter und offen neue Facetten ihres Wesens zeigen und über sich hinaus wachsen können und dürfen und dem Leser dadurch noch mehr ans Herz wachsen.

Und mit SERVEYOU Inc. wurde zugleich ein Gegner geschaffen, an dem sich auch der Doktor erst einmal die Zähne ausbeißt, auch wenn der Ausgang letztendlich klar sein dürfte. Die Unterhaltsamkeit des Comics ist dennoch hoch, die vielen frechen Wendungen sorgen für das richtige Maß an Spannung, auch wenn viele Klischees bedient werden.



Fazit:
Doctor Who - Der elfte Doctor: Zu Diensten! fängt die Atmosphäre gelungen ein, die Matt Smith mit seiner Darstellung des Doctors geschaffen hat und präsentiert zugleich Begleiter, die einem nicht nur ans Herz wachsen, sondern auch zu überraschen wissen. Die Handlung mag zwar überschaubar gestrickt sein, ist aber spannend gestaltet – ein weiterer Pluspunkt für die Serie.

Doctor Who: Der elfte Doctor 2: Zu Diensten! - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Doctor Who: Der elfte Doctor 2: Zu Diensten!

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 16.99

ISBN 13:
978-3957989536

128 Seiten

Doctor Who: Der elfte Doctor 2: Zu Diensten! bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Mit dem Flair der Fernsehserie umgesetzt
  • Der Doctor ist auch im Charakter gut wieder zu erkennen
  • Detailreiche aber auch dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.09.2016
Kategorie: Doctor Who
«« Die vorhergehende Rezension
Maxentius 1: Der Nika Aufstand
Die nächste Rezension »»
Jazam! Vol. 11: Abenteuer
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.