SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.045 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Dimension W 3

Geschichten:
Dimension W 3
Autor und Zeichner:
Yuji Iwahara

Story:
Energieprobleme gehören der Vergangenheit an, seit es dem „New Tesla“-Konzern gelungen ist, die Energie einer anderen Dimension anzuzapfen. Trotz Patent gibt es genügend illegale „Coils“, die es ermöglichen, das ebenfalls zu tun, ohne Geld dafür bezahlen zu müssen, auch wenn das mit Gefahren verbunden ist.

Kyoma Mabuchi gehört zu den Collectoren, die diese illegalen „Coils“ und Benutzer aus dem Verkehr ziehen. Seit einiger Zeit ist auch das Robotermädchen Mira an seiner Seite, die ihn tatkräftig bei der Arbeit unterstützt, so wie auch jetzt, als es darum geht, einen sehr seltsamen Mord aufzuklären.

Ein bekannter Bestsellerautor ist in seinem Zimmer ertrunken, wie die Kameraaufnahmen beweisen. Während Mira an einen Geist glaubt, dem sie in der Folge auf die Spur zu kommen versucht, nimmt Mabuchi eher an, dass ein illegaler Coil dahinter steht. Doch dann geschehen weiter Dinge, die beide Theorien unterstützen.



Meinung:
Der große Hintergrund von Dimension W tritt in diesem Band etwas in den Hintergrund, dafür dreht sich alles um einen ungewöhnlichen und verzwickten Kriminalfall, der viele Leute beschäftigt, ist das Opfer doch keine unbekannte sondern eher eine wichtige Figur.

Kyoma und Mira müssen sich als Ermittler in einem verzwickten Mord bewähren und sind dabei ganz unterschiedlicher Meinung, was durchaus sehr interessant gemacht ist, weil ausgerechnet das künstliche Wesen an den Geist glaubt und der Mensch eher skeptisch bleibt.

Auf dem Anwesen des Bestseller-Autors sind sie nicht alleine – aber gerade das ermöglicht es auch, andere Figuren einzuführen und weitere Opfer in den Raum zu werfen, die das Geschehen noch interessanter machen und Mira schließlich zu einem ungewohnten Schritt verleiten.

Das zeigt, dass der Künstler eine Menge mehr im Kopf hat, als man bisher dachte und das Geheimnis, dass hinter allem immer mal wieder durchschimmert neuen Facetten verleiht, die äußerst spannend und detailreich in Szene gesetzt werden.



Fazit:
Dimension W verwandelt sich vom Action-Thriller in eine Kriminalgeschichte, was für viel Abwechslung und spannende Entwicklungen sorgt, die den Manga auch weiterhin interessant machen, so dass der Leser dem nächsten Band schon entgegenfiebern darf.

Dimension W 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dimension W 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889217533

204 Seiten

Dimension W 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Spannende Wendungen und ein kniffliger Fall
  • Figuren und Handlung entwickeln sich weiter
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.11.2016
Kategorie: Dimension W
«« Die vorhergehende Rezension
Die sechste Waffe 3: Bindungen
Die nächste Rezension »»
Der Mann der Lucky Luke erschoss
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.