SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Blood Lad 15

Geschichten:
Blood Lad 15
Autor & Zeichner:
Yuuki Kodama

Story:
Nun ist es endlich so weiter. Akim, der die Seele von Grimm Herrschaft, dem ersten Fürsten der Welt der Dämonen in sich trägt, bläst zum Kampf und schickt erst einmal seine Vasallen aus um die Kämpfer der Gegenseite zu erledigen und dabei keine Gnade zu zeigen.

Doch hinter den Kulissen haben Daddy Wolf und Vlad mittlerweile einen Plan gefasst, der es in sich hat. Die anderen sollen Akim so gut ablenken, dass der ältere Bruder von Staz das Herz ihres Gegners an sich bringen kann. Der Zauber dazu ist einfach, nicht aber die Möglichkeit unbemerkt an ihn heran zu kommen.

Denn wenn Akims Herz erst einmal aus seinem Körper verschwindet, dann hat auch Grimm Herrschaft keine unbegrenzte Kraftquelle mehr und wird mit der Zeit schwächer, so dass ihn die anderen töten können. Also setzen Staz und Wolf alles daran, genau diese Voraussetzungen zu schaffen …



Meinung:
Der große Showdown hat bekommen, denn nun stehen sich die beiden Gruppen gegenüber und werfen sich neben den entsprechenden Parolen auch die Bälle zu. Wie man sich denken kann, schickt der Bösewicht erst einmal seine treuen Vasallen in die Schlacht.

Immerhin wissen nun auch Staz und Wolf, was von ihnen erwartet wird und sie erweisen sich nicht länger als Chaoten sondern als entschlossene Kämpfer, die nicht bereit sind, Ruhe zu geben. Vor allem der undurchsichtige Vlad hat nun eine Aufgabe, die nicht ganz ohne ist.

Der erste Schritt ist getan, Akim hat Vlads Blut getrunken und ahnt nicht, dass der gerissene Vampir genau das braucht um seinen Zauber zu wirken. Neben all der Action gibt es daher auch noch genug Entwicklung und nette Intrigenspiele im Hintergrund, die zusätzlich für Spannung sagen.

Ansonsten ist alles mehr oder weniger beim Alten, die Action ist wie immer mit jeder Menge Humor garniert und dreht diesmal auch spannungsmäßig ordentlich auf.



Fazit:
Der große Showdown beginnt für Blood Lad und es geht ordentlich rund, garniert mit dem üblichen Humor. Wenigstens schließen sich jetzt die Kreise und man versteht endlich, warum die Spannung in den Bänden davor eher moderat war.

Blood Lad 15 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Blood Lad 15

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842025233

200 Seiten

Blood Lad 15 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Actionreicher Showdown
  • Kreise schließen sich
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.10.2016
Kategorie: Blood Lad
«« Die vorhergehende Rezension
Girls Love Twist 14
Die nächste Rezension »»
Rainbow Revolution 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.