SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.198 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - ano hana – Die Blume, die wir an jenem Tag sahen 2

Geschichten:
ano hana – Die Blume, die wir an jenem Tag sahen 2
Autor des Originals
: Cho-Heiwa Busters
Zeichner: Mitsu Izumi

Story:
Vor einigen Jahren hat Jinta fast zur gleichen Zeit seine Mutter und seine beste Freundin verloren, und irgendwie gibt er sich die Schuld an allem und zieht sich immer mehr in sich zurück. Mittlerweile geht er kaum noch aus dem Haus, schwänzt die Schule und betäubt sich mit Videospielen.

Dann taucht eines Tages aus dem Nichts plötzlich seine Freundin auf. Menma ist ein Geist und es scheint so, dass nur er sie sehen und mit ihr sprechen kann. Es dauert lange, bis er seine ehemaligen Freunde dazu bringen kann, ihm zu glauben, denn die meisten halten ihn nun für völlig verrückt.

Aber nur gemeinsam haben sie die Chance, heraus zu finden, was Menma dazu getrieben hat, wieder aus dem Jenseits aufzutauchen. Denn diese spricht von einem nicht erfüllten Wunsch. Nun suchen die anderen nach der Lösung und erleben eine Überraschung, als sie die persönlichen Sachen ihrer toten Freundin durchsehen können.



Meinung:

Man merkt, dass ano hana – Die Blume, die wir an jedem Tag sahen, schon einen Hintergrund hat, denn die Manga-Serie ist ausgesprochen fein ausgearbeitet und hält sich offensichtlich ganz eng an die 11-teilige Fernsehserie aus dem Jahr 2012, die vor allem durch ihren magischen und poetischen Zauber auffiel und selbst auf einem Roman basiert.

Wieder bleibt die Geschichte nahe an der Wirklichkeit. Der Geist des jungen Mädchen dient dazu, dass die anderen Figuren hingehen und die Vergangenheit aufarbeiten, die sie damals selbst massiv verdrängt haben. Nicht wenige von ihnen – nicht nur Jinta, nagen an der Tatsache und vermissen ihre Freundin mehr denn je.

Nachdem die Unstimmigkeiten geklärt wurden und sich auch andere ihre Gefühle eingestanden haben, geht es auf Spurensuche. Langsam wird deutlich, dass Jinta nicht ohne Grund von Menma ausgesucht wurde, hängt ihr Tod doch sogar ein wenig mit dem ihrer Mutter zusammen

Die Handlung verläuft ruhig und gemächlich, nimmt sich viel Zeit für die einzelnen Figuren und erlaubt, dass sich diese ihrer Gefühle bewusst werden. Das hält die Spannung zwar auf einem niedrigen Level, macht die Geschichte aber dennoch nicht langweilig, weil man Anteil an den Gedanken der Figuren nimmt.



Fazit:
ano hana – Die Blume, die wir an jedem Tag sahen dürfte vor allem den Lesern gefallen, die warmherzig erzählte Geschichte mit sympathischen Figuren mögen, in denen Freundschaft und erste Liebe eine Rolle spielen und die Geistererscheinung nur das Salz in der Suppe und der Antrieb ist, eigene Probleme zu lösen.

ano hana – Die Blume, die wir an jenem Tag sahen 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

ano hana – Die Blume, die wir an jenem Tag sahen 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9.95

ISBN 13:
978-3842025585

192 Seiten

ano hana ? Die Blume, die wir an jenem Tag sahen 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Feinfühlig und warmherzig erzählt
  • charmant und detailreich gezeichnet
  • Eine intensive Atmosphäre trotz leiser Töne
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.10.2016
Kategorie: ano hana - Sie Blume, die wir an jenem Tag sahen
«« Die vorhergehende Rezension
Die rothaarige Schneeprinzessin 15
Die nächste Rezension »»
Der Krieg der Knirpse: Bd. 2: 1915 - Hans
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.