SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Brynhildr in the Darkness 13

Geschichten:
Brynhildr in the Darkness 13
Autor und Zeichner:
Lynn Okamoto

Story:
Die Magierinnen haben sich in ihrem neuen Leben eingerichtet, gehen zur Schule und jobben in einem Maid Cafe, um ein wenig Geld hinzu zu verdienen. Vor allem Kana ist glücklich, weil sie sich endlich bewegen kann, auch wenn sie dadurch einen Großteil ihrer Fähigkeiten verlor.

Einen Hauch davon hat sie aber immer noch behalten, wie sich nun zeigt, denn sie sieht nun voraus, das nach Rurumi nun auch Hatsuna schlüpfen wird. In zwei Tagen soll sich die andere Magierin in ein Monster verwandeln und Menschen töten. Sie erzählt allerdings nur Ryouta davon

Während Hatsuna die Nachricht, die Ryouta und Kana ihr überbringen, ganz gut wegzustecken scheint und weiß, was sie erwartet, wehrt sich aber der Junge massiv dagegen, der sich in sie verliebt hat und nun eigentlich zu seiner Freundin machen will. Eine Katastrophe bahnt sich an – oder?



Meinung:
Die Geschichte setzt die Handlung des Vorgängerbandes an. Dass das Leben der Magierinnen trotz der Medizin sehr schnell zu Ende sein kann, wurde bereits eindrucksvoll durch das Schlüpfen von Rurumi gezeigt. Nun scheint Hatsuna an der Reihe zu sein.

Doch kann man das Schicksal wirklich austricksen? Ryouta verspricht Kana, nach etwas zu suchen, was den Vorgang aufhalten kann … aber er stößt dabei an seine Grenzen. Wieder aber entdecken die Magierinnen durch das, was dann geschieht, dass sie in diesem Fall gar nicht so ohnmächtig sind.

Der Band mag seinem Vorgänger ähneln, rollt die Geschichte aber nun von einer ganz anderen Seite auf und erzählt eine neue, spannende Variation des Geschehens, die ein neues Licht auf die Ereignisse wirft. Heraus kommt dabei eine nicht minder spannende Handlung.

In dieser Hinsicht hat die Serie stark dazu gewonnen, seit der erste Handlungsbogen sein Ende fand. Denn nun geht es nicht mehr nur um das nackte Überleben der Magierinnen, nun fangen sie erst an, das volle Ausmaß ihrer Gaben zu entdecken und die Aliengene auszutricksen.



Fazit:
Brynhildr in the Darkness gefällt gerade im zweiten Handlungsbogen, da die Künstlerin sich nun mehr auf die einzelnen Figuren konzentrieren kann und so spannende Variationen des Themas erzählt, die jedem Charakter angemessen ist und diesem mehr Tiefe gibt.

Brynhildr in the Darkness 13 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Brynhildr in the Darkness 13

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842019409

192 Seiten

Brynhildr in the Darkness 13 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Die Geschichte wird gelungen variiert
  • Interessante Charakterentwicklungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 14.10.2016
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Rodolphe Töpffer - Die Liebesabenteuer des Monsieur Vieux Bois und andere Geschichten
Die nächste Rezension »»
Kinky & Cosy
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.