SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.050 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Dein Verlangen gehört mir 1

Geschichten:
Dein Verlangen gehört mir 1
Autor und Zeichner
: Ai Hibiki

Story:
Durch die Heirat ihrer Eltern sind die Musterschülerin Rei und der Frauenheld Mahiru Stiefgeschwister geworden, aber das halten sie in der Schule geheim, um nicht miteinander in Verbindung gebracht zu werden und so eventuell Schwierigkeiten zu bekommen, weil die Mitschüler das nicht verstehen.

Das ist Mahiru auch ganz recht, denn er mag Rei nicht, die ihn nach Strich und Faden kritisiert, vor allem seine Angewohnheit, Mädchen aufzureißen, zu vernaschen und dann einfach fallen zu lassen. Sie nimmt weder in der Schule noch zu Hause ein Blatt vor den Mund.

Aber das ändert sich, als er hinter das Geheimnis ihres Verhaltens kommt. Denn Rei scheint es geradezu darauf anzulegen, dass er das gleiche mit ihr macht, wie mit den anderen Mädchen, Und schon bald bekommt der Junge zu spüren, wie es ist, wenn ein Mädchen alles tut, um ihn zu bekommen.



Meinung:
Dein Verlagen gehört mir, ist einer der Titel, die das Verhältnis zwischen Jungen und Mädchen einmal ein wenig umdreht und leicht auf den Kopf stellt, allerdings nicht so sehr, dass damit die üblichen Klischees ad Absurdum geführt werden.

Denn auch wenn Rei auf dem Weg, Mahiru in ihr Bett zu bekommen, sehr dominant sein kann, im intimen Beisammensein drehen sich die Spielregeln plötzlich um und das sonst so selbstbewusste Mädchen verwandelt sich in ein zitterndes Bündel aus Leidenschaft.

Letztendlich sollte man auch nicht zu viel in das charakterliche Verhalten hineininterpretieren, da alles nur dazu dient, erotisches Knistern zwischen den Figuren zu erzeugen und wann immer möglich, die entsprechenden Szenen zu präsentieren.

Alles in allem ist die Geschichte nett gezeichnet, ragt aber trotzdem nicht aus dem Mittelmaß heraus, da die Künstlerin doch immer wieder in übliche Bahnen kippt und die Figuren nicht wirklich zum Leben erwachen, so dass man mit ihnen fühlen kann.



Fazit:
Dein Verlangen gehört mir ist mehr oder weniger ein erotischer Manga, in dem vor allem die Erwartungen junger Leserinnen nach Sex gestillt wird, aber keine wirklich neuen Rollenbilder vermittelt werden können, da mehr oder weniger leider nur die gängigen Klischees zum Tragen kommen.

Dein Verlangen gehört mir 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Dein Verlangen gehört mir 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842023093

192 Seiten

Dein Verlangen gehört mir 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • nett und ansprechend gezeichnet
Negativ aufgefallen
  • Die Geschichte bedient nur die üblichen Klischees
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.08.2016
Kategorie: Dein Verlangen gehört mir
«« Die vorhergehende Rezension
Aaron und Baruch
Die nächste Rezension »»
Die Denkmaschine Integral 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.