SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Avatar: Der Herr der Elemente Band 13: Rauch und Schatten 3

Geschichten:
Avatar: Der Herr der Elemente Band 13: Rauch und Schatten 3
Autor:
Gene Luen Yang
Zeichungen: Gurihiru
Übersetzung: Jaqueline Stumpf

Story:
Zuko konnte mit der Hilfe von Aang den Angriff auf seine neue Familie abwehren und die „Neue Ozai-Gesellschaft“ zerschlagen, die dafür sorgen will, dass sein Vater wieder an die Macht kommt, aber die Probleme sind damit noch nicht vorbei, eher im Gegenteil, denn nun spitzt sich die Lage erneut zu.

Zwar findet er heraus, dass die „Kemurikage“ keine Boten aus der Geisterwelt sind, sondern junge Frauen, angeführt von seiner Schwester Azula, aber ihrem Treiben kann er kein Ende machen. So werden weiter Kinder entführt, was den jungen Feuerlord dazu treibt, trotz der Warnungen Aangs unpopuläre Warnungen auszusprechen.

Der junge Avatar horcht auf, denn kann es genau das sein, was Azula erreichen will? Ihren Bruder bei seinem Volk schlecht zu machen? Und wohin wurden die Kinder verschleppt – vor allem, welche Rolle spielt Mais Vater dabei, der einst sehr von Ozais Machtgier profitierte?



Meinung:
Nun liegt auch der dritte und abschließende Teil von Rauch und Schatten vor, der Miniserie, die direkt an Die Suche angeschlossen hat und die Geschichten um Zuko fortschreibt. Zwar hat sich einiges zum Besseren gewendet, der junge Feuerlord muss aber auch erfahren, dass es gar nicht so einfach ist, gut und gerecht zu regieren.

Vor allem nicht, wenn es immer noch Kräfte gibt, die ihn vom Thron stürzen und seinen Vater zurückhaben wollen. Oder die daran arbeiten, seinen Ruf zu zerstören, so wie es Azula als böser Geist tut. Die Entführung der Kinder ist dabei aber nur Mittel zum Zweck.

Die Künstler führen gelungen die Geschichte der Herrscherfamilie der Feuernation fort, denn sie bedenken auch Details und Kleinigkeiten, wie die Tatsache, dass auch Ursa noch ein paar schwere Prüfungen zu bestehen hat, um wieder ganz sie zu sein.

Am Ende siegen Freundschaft und Vertrauen über Hass und Verachtung. Zuko lernt erneut viel über sich selbst und durchbricht die Erwartungen seiner Gegner, nicht zuletzt, indem er lernt, sich zu öffnen. Auch romantische Herzen werden sich freuen, dass doch noch nicht alles verloren zu sein scheint bei einem Pärchen.



Fazit:
Rauch und Schatten beendet ein weiteres Abenteuer aus der Serie Avatar - Der Herr der Elemente und schreibt damit die Ereignisse in der Feuernation weiter. Wie immer funktioniert der Mix aus Ambiente, Humor und Abenteuer wunderbar und macht schon Lust auf das, was in der Zukunft kommen wird.

Avatar: Der Herr der Elemente Band 13: Rauch und Schatten 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Avatar: Der Herr der Elemente Band 13: Rauch und Schatten 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 7.90

ISBN 13:
978-3864258169

80 Seiten

Avatar: Der Herr der Elemente Band 13: Rauch und Schatten 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Glaubwürdige Fortführung der „Avatar“-Saga
  • Der Hintergrund wird spannend ausgebaut
  • Abenteuer, Humor und Mythologie gut gemischt
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.07.2016
Kategorie: Avatar
«« Die vorhergehende Rezension
Die Straßenkinder von Montmartre
Die nächste Rezension »»
Die Eisendivisionen 1: Das rote Kommando
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.