SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Überlebende - Gratis Comic Tag 2016

Geschichten:
Autor und Zeichner: Paul Gillon

Story:
Aude Albrespy überlebt eine Katastrophe, die die ganze Menschheit erfasst zu haben scheint. Und das nur dank eines Tauchgangs, auf dem sie in diesem Moment war. Unterdessen sind alle Menschen zu Staub zerfallen. Aude kehrt ins menschenleere Paris zurück und lebt dort im besten Hotel der Stadt in Saus und Braus, umgeben von Robotern, die die Apokalypse überstanden haben. Aude hat aber Sehnsüchte und die werden ihr vom Butler-Cybord des Hotels erfüllt...

Meinung:
Sollte man wirklich versuchen eine Science Fiction-Serie zu zerlegen und die ganzen Fehler aufzudecken, die inhärent sind? Zunächst einmal ist Paul Dillon sicher nicht der erste Autor, der voraussetzt dass in der ein post-apokalyptischen Welt nur Wenige überlebt haben. Das wäre soweit ok, wenn sich seine Helden irgendwie auf die Suche nach dem Grund für diese Tragödie begeben würde. Denn an und für sich wäre es schon interessant den Grund herauszufinden. Aber genau dieser Handlungsstrang fehlt vollkommen.

Stattdessen lustwandelt Aude nur durch Paris. Und mit Lust hat dieser Comic in der Tat viel zu tun. Das fängt schon damit an, dass Aude fast nackt nach Paris zurück fährt und beständig ihre durchaus wohlgeformten Brüste zu sehen sind. Das geht aber noch weiter, in dem sie immer wieder mal masturbiert, irgendwann dafür auch den Cyborg benutzt und schlussendlich ein weiterer Überlebender Ihre Lust befriedigt.

Zwischendurch trifft Aude auch noch auf andere Überlebende, die aber eher wie Zombies wirken und nur darauf aus sind zu vernaschen. Diese sind aber so schnell wieder verschwunden, wie sie aufgetaucht waren. Und es beschleicht den Leser irgendwie das Gefühl dass Paul Gillon schlussendlich nur auf eines aus war: Einen Porno in Comicform zu verfassen. Mehrfach versucht der All Verlag mit schwarzen Balken die besonders klaren Momente zu verbergen. Aber es ist klar, was hier getrieben wird. Wer also nach einer erotischen Geschichte in einem besonderen Setting sucht, kann ja gerne mal reinschauen. Ansonsten ist diese Geschichte eher ... zu vernachlässigen.

Grafisch gesehen ist der Comic freilich eine Augenweide. In bester frankobelgischer Tradition hat Paul Gillon ein geniales Setting gezeichnet. Und das macht es umso bedauerlicher, dass die Geschichte an sich so weit hinter den Erwartungen zurück bleibt.

Fazit:
„Die Überlebende“ ist etwas anders verpackter Porno, wenn auch mit einer interessanten Hintergrundgeschichte. Wenn die nur mehr erforscht würde, wäre dies ein guter Comic.

Die Überlebende - Gratis Comic Tag 2016 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Überlebende - Gratis Comic Tag 2016

Autor der Besprechung:
Bernd Glasstetter

Verlag:
All Verlag

Preis:
€ 0.00

48 Seiten

Die Überlebende - Gratis Comic Tag 2016 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Gute Zeichnungen
  • Interessante Prämisse
Negativ aufgefallen
  • Am Ende doch nur ein Porno
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.05.2016
Kategorie: Gratis Comic Tag 2016
«« Die vorhergehende Rezension
Batman – Gratis Comic Tag 2016
Die nächste Rezension »»
Capricorn 1: Das Ding - Gratis Comic Tag 2016
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.