SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Batman Paperback 5: Jahr Null - Die dunkle Stadt

Geschichten:
Batman Paperback 5: Jahr Null - Die dunkle Stadt (Batman 25-27, Batman 29-33)
Autor: Scott Snyder, James Tynion IV, Zeichner: Greg Capullo, Andy Clarke, Inker: Danny Miki, Andy Clarke, Colorist: Fco Plascencia, Blond


Story:
Geheimnisvolle Morde erschüttern Gotham. Batman mischt sich ein, obwohl der Riddler immer noch auf freiem Fuß ist. Und dieser ist nicht untätig, sondern bereitet einen erheblichen Schlag gegen die Stadt vor. Kann Batman, der zudem von der Polizei gejagt wird, den Schurken aufhalten? Oder wird er die Stadt an den Verbrecher verlieren?

Meinung:
Mit dem vorliegenden fünften Band der Paperbackausgabe von Batman liegt nun der zweite Teil der Jahr Null Saga vor. Die gesamte Einordnung innerhalb der Serie ist etwas verwunderlich, da nun die Erzählkontinuität aufgebrochen wird und ein Rückgriff auf den Beginn von Batman gelegt wird. Das hätte man eher zum Start der New 52 erwartet. Aber angesichts der hohen Qualität dieser Saga ist das ein Mängelpunkt, der nicht relevant zu Buche schlägt.

Besonders der Punkt das Batman noch am Anfang seiner Karriere steht sorgt für eine ungeheure Spannung. Schließlich ist er noch unerfahren und begeht dadurch auch einige starke Fehler. Das ist sehr geschickt gemacht, da man als Leser damit vertraut ist, das Batman immer einen Plan hat und selbst aus den misslichsten Lagen immer gut entkommen kann. Hier ist das nicht der Fall, denn sein Gegner ist ihm meist einige Schritte voraus. Die Fehler welche Batman begeht bleiben dabei nie ohne Konsequenzen und kosten sogar Menschenleben. Zudem ist der Riddler so gefährlich wie ewig nicht mehr. Meist konnte man ihn eher belächeln und nicht mehr als in die zweite Riege der Schurken einordnen. Er war zwar immer beliebt, hatte aber bei weitem nicht eine gefährliche Ausstrahlung oder Skrupellosigkeit wie andere Gegner Batmans. So stand er immer im Schatten vom Joker, Scarecrow, Two-Face oder Ras al Ghul, um nur einige zu nennen. Erst Hush zeigte wieder auf, was man mit diesem Charakter so anstellen kann.

Zudem kennt Bruce Wayne sein wahres Ziel noch nicht. Ja, er will Verbrechen verhindern und Gesetzlose bekämpfen, aber der Krieg dient ihm bislang nur zur Kanalisation seiner Wut gegen die ganze Welt, welche auch spätere Mitstreiter zu spüren bekommen. Aber die Psyche von Bruce Wayne sorgt damit wiederum für Spannung. Man möchte wissen wie er zu dem Punkt kommt, wie man ihn von der regulären Serie her kennt.

Neben der Action die mit teils sehr effektvoll in Szene gesetzten Momenten punkten kann, wird also immer auch die Psyche der Hauptfiguren beleuchtet. Wobei man sich nicht auf den titelgebenden Helden beschränkt, sondern auch das Umfeld in das Visier nimmt. Hier ist neben Alfred und Gordon auch Lucius Fox zu nennen. Es wird immer wieder thematisiert, wie die einzelnen Männer auf den Mord an Batmans Eltern reagierten und wie sehr das auch ihr eigenes Leben verändert hat. Wayne erkennt das erst sehr spät und angesichts der Erlebnisse während dieses Jahres Null, setzte er seine Prioritäten neu und muss erkennen, dass seine bisherige Einstellung nicht dazu taugt, das Verbrechen erfolgreich zu bekämpfen. Gerade dieser Weg zum Ziel ist hervorragend und glaubwürdig umgesetzt, da man einen anderen Batman sieht als gewohnt und tief in die Psychologie eindringen kann. Und das verbunden mit einem guten Setting und mit vielen inhaltlichen Wendungen in der Story versehen ergibt einfach einen sehr starken Band, den kein Batmanfan verpassen sollte.


Fazit:
Ein starker Band, den kein Batmanfan missen sollte. Starke Action, hohe Spannung und psychologisch äußerst dicht erzählt, bereitet er ein einziges Vergnügen.

Batman Paperback 5: Jahr Null - Die dunkle Stadt - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Batman Paperback 5: Jahr Null - Die dunkle Stadt

Autor der Besprechung:
Jons Marek Schiemann

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 19,99

ISBN 13:
9783957987402

252 Seiten

Batman Paperback 5: Jahr Null - Die dunkle Stadt bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • psychologisch dicht
  • Spannung und Action
  • unerfahrener Held
  • dynamische Zeichnungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(4 Stimmen)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 03.07.2016
Kategorie: Batman
«« Die vorhergehende Rezension
Camp 2
Die nächste Rezension »»
Monster Hunter Flash Hunter 9
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.