SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Attack on Titan – The Harsh Mistress of the City 2

Geschichten:
Attack on Titan – The Harsh Mistress of the City 2
Autor:
Hajime Isayama & Ryo Kawakami
Zeichner: Range Murata

Story:
Die Kindheitsfreunde Matthias und Rita sind eigene Wege gegangen, weil sie gar keine andere Wahl mehr hatten, hier im Schatten der Titanen und der Mauer Maria, die den einzigen Schutz vor dem Monstern bietet. Doch nun, wo sie durchbrochen wurde, herrscht selbst im Stadtbezirk Quinta Anarchie.

Die versucht die junge Soldatin und Abschnittskommandantin Rita nun mit harter Hand in den Griff zu bekommen und errichtet so, ohne es zu ahnen, ein Schreckensregiment. Alle, die sich irgendwelcher Vergehen schuldig machen – selbst ihr eigener Vater - werden einem gefangenen Titanen zum Fraß vorgeworfen.

Matthias, der sich aus lauter Rebellion, nicht das Handelshaus des Vaters übernehmen zu müssen, einer Räuberbande angeschlossen hat, weiß, dass er sie irgendwie aufhalten muss. Aber wie das gelingen kann, ist ihm nicht klar, denn sie hat mittlerweile jedes Maß verloren …



Meinung:
Attack on Titan – The Harsh Mistress of the City ist nach dem zweiten Band abgeschlossen. Die Light Novel erzählt Ereignisse, die mit den Comics nicht viel zu tun haben, ja vermutlich nicht einmal zur gleichen Zeit spielen und zeigt, was die ständige Bedrohung durch die Monster bei den Menschen anrichten kann.

Rita gehört zu denen, die glaubten, das Richtige zu tun, aber gerade damit Unrecht schaffen, denn ihre harte Vorgehensweise ist das Schreckensregiment eines Tyrannen, für das sie irgendwann die Rechnung bekommt – wenn auch anders als gedacht.

Die Geschichte bewahrt sich ihren leichten Ton, da die Probleme auf die einfachste Weise gelöst werden, die man sich denken kann und gesellschaftliche Fragen gar nicht erst erörtert werden, sondern gerade einmal als Plot-Device dienen, um die Handlung voran zu bringen.

Das Abenteuer liest sich nett, hat stellenweise sehr gruslige Momente, aber es bleibt nicht wirklich in Erinnerung, da keinen all zu großen Geheimnisse verraten werden. Auch das Ende dürfte westliche Leser enttäuschen, die sich ein Happy End erhofft haben. Denn das gibt es in dem Sinne nicht.



Fazit:
Attack on Titan – The Harsh Mistress of the City dürfte vor allem für die Fans interessant sein, die von dem Universum nicht genug bekommen können, aber viel mehr als leichte Unterhaltung sollte man nicht erwarten, denn so wie die Figuren ist auch die Handlung sehr einfach gestrickt und löst Probleme wie immer auf die schlichteste bekannte Weise.

Attack on Titan – The Harsh Mistress of the City 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Attack on Titan – The Harsh Mistress of the City 2

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 9.95

ISBN 13:
978-3551740205

162 Seiten

Attack on Titan ? The Harsh Mistress of the City 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein kurzweiliges Abenteuer für alle Fans
Negativ aufgefallen
  • Archetypische Figuren, klischeebeladene Handlung
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.07.2016
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Green Lantern 1: Der Abtrünnige
Die nächste Rezension »»
Crossed + Einhundert 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.