SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Kagerou Daze 4

Geschichten:
Kagerou Daze 4
Autor:
Jin (Shizeen no TekiP)
Zeichner: Mahiro Sato
Charakterdesign: Sidu * Wanyanpuu

Story:
Das Mekakushi-Team besteht aus ganz besonderen Jugendlichen, die über mächtige Psi-Gaben verfügen, die sie in den Dienst der Menschen stellen. So haben sie auch sehr gezielt bei einer Geiselnahme in einem Einkaufszentrum mithelfen können.

Aber hinter den jungen Helden stecken auch Menschen mit einer zumeist tragischen Geschichte. Das ist auch bei Takane Ene, der „Tänzerin der Blitze“ der Fall. Vor nicht all zu langer Zeit ist sie noch ganz normal in die Schule gegangen und hatte einen heimlichen Schwarm, Haruka. Allerdings hat sie auch während des Schulfests nicht den Mund aufbekommen.

Gerade als sie den Mut fasst, sich der Herausforderung zu stellen und mit ihm zu sprechen, geschieht ein Unglück und ihr wird schwarz vor Augen. Als sie wieder zu sich kommt hat sie ihren alten Körper nicht mehr, sondern steckt in einem ganz neuen, so gut wie künstlichen. Ihre Gefühle sind geblieben, aber kann sie Haruka in dieser Gestalt überhaupt noch einmal gegenüber treten?



Meinung:
Wieder erzählt Kagerou Daze mehr oder weniger die Vorgeschichte eines Teammitglieds, etwas, was vermutlich auch in den Vokaloid-Songs der Falll ist, die das eigentliche Kagerou-Projekt von Jin darstellten. Vielleicht wird auch deswegen der Auftakt noch nicht weiter gesponnen – gerade weil die einzelnen Mosaiksteine nach und nach das Bild ergeben sollen.

Diesmal ist Takane an der Reihe. Die „Tänzerin der Blitze“ ist als Mensch ein eher normales High-School-Mädchen, das sich von Ängsten und Sorgen geprägt, er könne „Nein“ sagen, nicht wirklich an den Angebeteten herantraut, obwohl dieser nicht den Eindruck macht, als würde er beißen.

Aber wie so oft schlägt das Schicksal in dem Moment zu, in dem die Menschen es am wenigsten erwarten und es passiert das, was passieren muss. Die junge Heldin erhält so eine tragische Note und muss nicht nur mit den Veränderungen sondern auch ihrer verlorenen Liebe zurecht kommen.

Ruhig geht es aber nicht gerade zu, denn die Künstler bewahren sich einen doch etwas hektischen und frechen Erzählstil, in dem die gefühlvollen Nuancen deutlich untergehen. So fällt der Zugang zu der Hauptfigur auch diesmal nicht besonders leicht.



Fazit:
Kagerou Daze gefällt weiterhin durch das mosaikartige Konzept, schafft es aber immer noch nicht so ganz, die Leser zu fesseln, da die Erzähweise immer noch zu hektisch und sprunghaft wirkt und die Figuren dadurch ähnlich unfertig wie den Zeichenstil erscheinen lässt.

Kagerou Daze 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Kagerou Daze 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7.50

ISBN 13:
978-3770490943

164 Seiten

Kagerou Daze 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Schräge Ideen in einem interessanten Konzept
Negativ aufgefallen
  • Eine zu hektische Erzählweise und unfertige Zeichnungen schmälern die Lesefreude
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 10.06.2016
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Secret Wars Megaband 1
Die nächste Rezension »»
Justice League Paperback 8: Injustice League
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.