SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Fantastischen Vier / die Rächer 6

Geschichten:
Die Suche nach She-Hulk 2
Autor: Geoff Johns, Zeicher: Scott Kolins, Tuscher:


Story:
Das Volk von Latveria wehrt sich gegen Reed, selbst als dieser ein geheimes Atomwaffen-Arsenal offenlegt und demontiert. Es kommt zu einem Selbstmordattentat. Gleichzeitig schließen sich 39 Nationen zu einem Krieg gegen Latveria und die Fantastischen Vier zusammen. Reed selbst steht immer mehr neben sich. Und dann geschieht das Unfassbare: Als Die Fackel und Das Ding in ein Widerständlerversteck eindringen, um mit den Leuten dort zu reden, werden sie von modifizierten Doom-Bots ausgeschaltet – gesteuert durch Reed selbst! Die Rächer finden derweil She-Hulk in einer Kleinstadt. Durch Jack Of Hearts´ Absorbtion eines Teils iherer Gammastrahlung, hat sie nun, wie ihr Cousin, die Kontrolle über ihre Verwandlung verloren und wird zum Berserker, wann immer sie Angst verpürt. Es kommt zum Kampf mit den Rächern, und es sieht nicht gut aus für das Team – als plötzlich Hawkeye die Bühne betritt. Derweil macht sich Jack Of Hearts große Vorwürfe, und Ant Man hadert mit dem Verlust des Sorgerechts für seine Tochter.

Meinung:
Was die ganze She-Hulk-Sache soll, ist mir nicht ganz klar – für einen Geoff Johns ist das bisher alles erschreckend flach. Selbst das Artwork des von mir sehr geschätzten Scott Kolins wirkt etwas daneben, was wohl an der knallbunten 90er-Kolorierung liegt. Interessanter gestaltet sich da schon der Heftteil mit den FV. Die Parallelen, die Waid zur aktuellen Situation im Irak bzw. den USA zieht, werden sofort augenfällig. Und obwohl der Autor hier zum Teil etwas fragwürdig handelt – beispielsweise entdecken die FV in Latveria tatsächlich ein Nuklearwaffen-Arsenal – inszeniert er durch die Handlungen und Dialoge der Figuren doch einen sehr differenzierten Blick auf die reale Außenpolitik seiner Heimat. Des weiteren besticht die Geschichte durch ihren Fokus auf das Innenleben von Richards. In subtilen Veränderungsschüben wird Reed seiner Nemesis immer ähnlicher, eine Entwicklung, die durch die Entstellung von Mister Fantastic bereits symbolisch vorweggenommen wurde. Schließlich endet die Story mit einem verwirrenden Cliffhanger: Verrat durch Reed Richards? Dranbleiben!

Die Fantastischen Vier / die Rächer 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Fantastischen Vier / die Rächer 6

Autor der Besprechung:
Ronny Schmidt

Verlag:
Marvel Deutschland

Preis:
€ 6,-

52 Seiten

Die Fantastischen Vier / die Rcher 6 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Mal wieder Marvel Comics als Zeitzeugnis
  • Einer der besseren Cliffhanger
Negativ aufgefallen
  • Die Rächer wissen nicht so recht wohin
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
3
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.08.2004
Kategorie: Die Fantastischen Vier / die Rcher
«« Die vorhergehende Rezension
Batman / Superman 4
Die nächste Rezension »»
Adjektivloser Spider-Man 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.