SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.184 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Detektiv Conan: Shinichi Edition

Geschichten:
Detektiv Conan: Shinichi Edition
Akte 1-4
Autor, Zeichner und Tuscher: Gosho Aoyama
Übersetzung: Josef Shanel und Matthias Wissnet

Story:
Der junge Detektiv Shinichi Kudo ist bekannt dafür knifflige Kriminalfälle zu lösen. Mit seinem messerscharfen Verstand und seiner ungewöhnlichen Kombinationsgabe ist er der Polizei oft behilflich. Der Oberschüler besucht zusammen mit seiner Freundin Ran die Tantei Oberschule.

Leider macht das Schicksal Shinichi einen Strich durch die Rechnung. Eines Tages verfolgt er verdächtige Subjekte, sie vergiften ihn und lassen den jungen Mann sterbend zurück. Allerdings überlebt Shinichi das Attentat, muss aber entsetzt feststellen, dass er sich im Körper eines niedlichen kleinen Jungen befindet. Hilfe bekommt er von Professor Edogawa. Fortan nennt sich die junge Spürnase Conan und schafft es immer wieder, heikle und knifflige Fälle zu lösen. Dies gelingt ihm indem er Rans Vater, den bis dato meist erfolglosen Detektiv Kogoro Mori, als wahren Meisterdetektiv vorschiebt. Dieser ist nun überall als der schlafende Detektiv bekannt.

Zudem ist Shinichis Beziehung mit Ran der ständigen Gefahr ausgesetzt das sie durch sein Verschwinden andere Männer kennenlernt. Eifersüchtig wacht er darüber, dass Ran auch weiterhin seine Freundin bleibt, dazu bedient er sich einiger Kniffe und Tricks.
Allerdings wird er im Laufe seines Abenteuers hin und wieder zu Shinichi und so gelingt es ihm Ran auch weiterhin den tollen Freund vorzuspielen, der eben wegen eines kniffligen Falls kaum Zeit für sie hat. Doch mit romantischen Gesten, ein Blumenstrauß zur rechten Zeit bewirkt Wunder, kann er sie von sich überzeugen.

Seine Verwandlung kann er nicht steuern, doch gemeinsam mit Professor Edogawa versucht er dem Rätsel auf die Spur zu kommen. Allerdings ist die ´Schwarze Organisation` ein brandgefährlicher Verein.
Natürlich löst der zum Dreikäsehoch mutierte junge Mann, auch weiterhin einen speziellen, kniffligen Kriminalfall nach dem anderen. Ob als Shinichi oder Conan, diesen Detektiv sollte niemand unterschätzen.


Meinung:
Detektiv Conan ist wohl einer der berühmtesten fiktiven Ermittler der Welt, er darf als Alternative für jugendliche Sherlock Holmes Fans gesehen werden. Seit seiner Verwandlung in einen kleinen Jungen liegt sein Liebesleben auf Eis. Ran ist sein ein und alles und trotz aller Komplikationen gelingt es ihm sie im Glauben zu lassen, das der erwachsene Shinichi immer noch präsent ist.

Dieser Band widmet sich den Geschichten, in denen Conan als Shinichi agiert. So gibt es zahlreiche Abenteuer zu erleben. Der Sonderband beginnt denn auch mit der wohl spektakulärsten Story. Hier wird noch einmal intensiv erzählt wie Shinichi sich in Conan verwandelt.
Zusätzlich gibt es zahlreiche Storys in denen er als Shinichi auftreten kann. Dabei sind Fieberschübe oder Tricks um Shinichis Präsenz vorzugaukeln, hilfreiche Methoden. Doch egal in welcher Gestalt der junge Detektiv auftritt. Ihm gelingt es immer auch die spektakulärsten, scheinbar absolut perfekten Verbrechen aufzuklären. Seine intelligenten Entdeckungen sind sensationell. Fans des wohl beliebtesten Detektivs in Manga-Form dürfen sich wie immer den Kopf zerbrechen wie, wo und warum der oder die Täter so oder so agierten. Ein Heidenspaß für alle Rätsel-Freunde.

Die gewohnt interessanten Illustrationen zu den spannenden Geschichten sorgen dafür, dass Leser Detektiv Conan auch weiterhin die Treue halten. Die Protagonisten werden so dargestellt, wie man sie aus der Anime-Serie kennt. Die detailreichen Illustrationen zeigen actiongeladene Sequenzen. Gut platzierte Panels lassen die Geschichte vor den Augen der Betrachter entstehen.

Seit Jahren begeistern die Geschichten um Detektiv Conan, ein Publikum das zwischen 8 und 88 Jahren alt ist. Die treue Fan-Gemeinde von Gosho Ayoama wird immer wieder mit Specials belohnt. Die vierteilige Kaito Kid Treasured Edition, dessen Hauptcharakter ebenfalls aus der Feder des Meisters stammt und die Special Black Edition entpuppten sich als ein wahres Freudenfest für Fans des Mangaka. Neueinsteiger und treue Conan Fans sollten sich diesen Mega-Band in dem es vor allem um Shinichi geht, nicht entgehen lassen. Zudem dürfte auch der Taschengeld freundliche Preis, des mehr als 300 Seiten starken Mangas, Fans zum Kauf animieren.
Zudem gibt es auf der letzten Seite einen Hinweis auf einen neuen Special-Band, der im September erscheinen soll. Dieser soll ´Shinichis Return` heißen. Es bleibt also spannend.


Fazit:
Im neuesten Sonderband dreht sich alles um Shinichi. Dazu gibt es wieder knifflige Kriminalfälle und gewohnt interessante, sehr detailreiche Illustrationen. Fans sollten sich den neuesten Sonderband nicht entgehen lassen.


Detektiv Conan: Shinichi Edition - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Detektiv Conan: Shinichi Edition

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5,99

ISBN 13:
978-3-7704-8726-4

360 Seiten

Detektiv Conan: Shinichi Edition bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Interessante, adäquate Kriminalfälle rund um Shinichi, Conans erwachsenes Alter Ego
  • Überzeugende Illustrationen
  • Gelungene Präsenz der agierenden Figuren
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
1
(1 Stimme)
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 25.05.2016
Kategorie: Detektiv Conan
«« Die vorhergehende Rezension
Buffy – The Vampire Slayer (Staffel 10) 3: Gefährliche Liebe
Die nächste Rezension »»
Das Blut der Feiglinge 1: Yamas Rache
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.