SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.053 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Fairy Tail 38

Geschichten:
Fairy Tail 38
Kapitel 318-325
Autor, Zeichner und Tuscher: Hiro Mashima
Übersetzung: Gandalf Bartholomäus

Story:
Die Magier Gilde Fairy Tail erlebt wieder ein spannendes Abenteuer. Gut das deren Mitglieder so einiges gewohnt sind. Von anderen Dimensionen bis hin zu Zeitreisen oder Doppelgänger aus einem Paralleluniversum. Es gibt nichts was diese skurrilen Draufgänger nicht erleben.

Ein weiterer Besucher aus der Zukunft überrascht die Mitglieder der Fairy Tail Gilde, die mitten im großen Finale stecken. Sie sollen einen der Ihren Opfern um die Welt vor dem Untergang zu bewahren. Wieder einmal müssen die Magier von Fairy Tail zeigen was sie können.


Meinung:
Hiro Mashima zeigt in seiner Endlosserie Fairy Tail wieder allerlei magisch begabte Wesen mit verrückten Fähigkeiten. Ihre Interaktionen sind allerdings nicht anders als die zwischen normalen Menschen. Mit witzigen Ideen und einem grandiosen Szenario zieht er die Shonen Fans in seinen Bann.

Seine Figuren sind liebevoll skizziert worden. Vor allem Natsu und seine Kumpel zeigen was sie drauf haben. Mit adäquaten Gegnern, die sehr kompromisslos agieren, bekommt die Gilde allerhand Action geboten und wird in viele Kampfszenarien verwickelt. Neue Figuren machen das Spektakel mit lustigen Einlagen zu einem Must Have für jeden Fan.

Die Story erinnert stark an die Serien Monster Hunter und Monster Soul. Kein Wunder wurden diese Reihen doch ebenfalls von Hiro Mashima erschaffen. Der geniale Strich des Meisters ist ebenfalls unverkennbar. Detailreiche Szenarien und agile Kampfsequenzen wurden unnachahmlich gezeichnet und zeigen die ganze Kunst des berühmten Mangaka.

Wer verrückte Geschichten mag und auf witzige und skurrile Figuren abfährt, ist mit dieser Reihe in guten Händen. Hier bietet sich solide Kost für Jungen und Mädchen ab 12 Jahren. Die überzeugende Story punktet mit lustigen Momenten und reichlich Action.


Fazit:
Die skurrilen Magier von Fairy Tail erleben weitere unglaubliche Abenteuer. Die detaillierten Illustrationen dürften Fans ab 12 Jahren garantiert begeistern.


Fairy Tail 38 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Fairy Tail 38

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5,95

ISBN 13:
978-3-551-79738-4

180 Seiten

Fairy Tail 38 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Geistreiche Story-Line
  • Bewährter Pinselstrich des berühmten Mangaka
  • erfrischende, kuriose Charaktere mit originellen Eigenschaften
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.04.2016
Kategorie: Fairy Tail
«« Die vorhergehende Rezension
Attack on Titan - Before the Fall 4
Die nächste Rezension »»
One Piece 76
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.