SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Girls Love Twist 12

Geschichten:
Girls Love Twist 12
Text und Zeichnungen:
Ayumi Komura

Story:
Auch wenn En immer wieder Probleme macht, so zeigt sich doch, dass er der beste Freund ist, den Hinata finden konnte. Allerdings wird ihre Beziehung immer noch ein wenig von außen torpediert. Diesmal ist es ein alter Bekannter, den das Mädchen auf einem Klassentreffen wiedergesehen hat.

In der Mittelschule war Kurose ihr heimlicher Schwarm, dem sie sogar einen Liebesbrief geschrieben hat. Die Tatsache, dass er ihn öffentlich vorgelesen und sie so in der Klasse dem Spott preisgegeben hat, hat ihr allerdings ziemlich weg getan, so dass sie jetzt eher davon irritiert ist, dass er nun plötzlich Interesse an ihr zeigt.

Und En macht sich ebenfalls Sorgen, gesteht ihm Hinata doch, was sie einst mit Kurose verbunden hat. Er hat Angst, dass nun, wo sich der andere an seine Freundin heran macht, und deutlich zeigt, dass er es diesmal ernst meint, sich seine Liebe von ihm abwenden könnte. Doch ist Hinata wirklich so flatterhaft und dumm, Kurose nicht nur zu vergeben, sondern auch in seine Arme zu fallen?



Meinung:
Im Mittelpunkt des zwölften Bands von Girls Love Twist steht diesmal wieder das zentrale Liebespaar En und Hinata. Die beiden wissen zwar nun, wie gern sie sich haben, aber natürlich mischen auch immer noch Angst und Unsicherheit mit, gerade wenn ein Rivale ins Spiel kommt.

Interessant ist dabei, dass man so erstmals einen Einblick in das Leben des Mädchens vor der Oberschule bekommt, ihre damaligen Erlebnisse und Kontakte auch jetzt noch eine Rolle spielen und En merkt, dass er sich nicht ganz so sicher wähnen kann, wie er dachte.

Liebe und Angst liegen dicht beieinander und so kommt es bei dem Pärchen zu einer Krise, das aber erstaunlich schnell seine Auflösung findet und gerade diejenigen begeistern dürfte, die sich insgesamt etwas mehr erhofft haben. Es wird tatsächlich einen Moment leidenschaftlich – wenn auch auf jugendfreie Art und Weise.

Wie immer wird alles recht lebensnah und feinfühlig in Szene gesetzt. Man fühlt mit den Jugendlichen und kann ihr Verhalten sehr gut nachvollziehen, gerade Leser im gleichen Alter werden sich bei der Serie vermutlich sehr gut aufgehoben fühlen und vieles wieder erkennen. Außerdem kommen diesmal auch romantische Seelen zu ihrem Recht.



Fazit:
Girls Love Twist spielt weiterhin gekonnt mit den Gefühlen der jungen Protagonisten, um die Freuden und das Leid der Liebe in allen Facetten auszukosten. Diesmal liegt der Fokus wieder auf En und Hinata, die in eine neue Phase ihrer Beziehung eintreten.

Girls Love Twist 12 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Girls Love Twist 12

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842010871

208 Seiten

Girls Love Twist 12 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Überraschend frech und romantisch zugleich
  • Die sympathischen Figuren zeigen neue Facetten ihrer selbst
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.04.2016
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Welt ohne Freiheit
Die nächste Rezension »»
Home Sweet Home – Die fünfte Stunde des Krieges 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.