SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.184 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Black Bullet 4

Geschichten:
Black Bullet 4
Autor:
Shiden Kanzaki
Zeichner: Morinohon
Charakterdesign: Saki Ukai

Story:
Monströse Kreaturen versuchen die Welt zu überrennen und haben das Gesicht der Erde verändert. Die Menschheit hat keine andere Wahl, als gegen sie und den von ihnen verbreiteten Virus zu kämpfen, wenn sie irgendwie überleben will. An vorderster Front stehen ausgerechnet die, die bereits infiziert wurden.

Denn in ihnen haben sich besondere Fähigkeiten manifestiert, die sich wunderbar gegen abtrünnige Infizierte, aber auch die Gastrea selbst einsetzen lassen. In Japan sind daher spezielle Teams aus „Initiatoren“ und deren Wächtern, die aber auch speziell im Kampf ausgebildet sind, entstanden, die sich gegen die Monster stellen, die in die Schutzgebiete eingedrungen sind.

Im Moment steht Rentaro, einer der besten seiner Zunft jedoch im Kampf gegen „Die Maske“, der inzwischen als Kagetane Hiruko enttarnt wurde und muss zusehen, dass er diesem endlich das Handwerk legt. Denn der abtrünnige und wahnsinnige Mann gefährdet viele Leben, wenn das „Siebengestirn“ weiter in seiner Hand bleibt und das zwingt Rentaro dazu, zu verraten, dass er weitaus mehr ist als ein einfacher menschlicher Soldat.



Meinung:
Der vierte Black Bullet Manga schließt die Geschichte ab, die bereits in der ersten Light Novel erzählt wurde, so dass Fans, die diese bereits kennen nicht viele Überraschungen erleben werden. Die Erzählung wird natürlich in passende und actionreiche Bilder umgesetzt, aber dabei geht auch eine Menge verloren.

Wieder steht das actionreiche Duell zwischen Rentaro und „Der Maske“ im Mittelpunkt der Geschichte. Die beiden prügeln sich nicht nur, sondern führen auch ein aufschlussreiches Gespräch, aber das geht natürlich ziemlich in den Panels unter.

Letztendlich werden vor allem die Leser zufriedengestellt, denen der Hintergrund ziemlich egal ist, die nur auf die Action und sonst nicht viel setzen. Denn auch der Abschluss konzentriert sich ganz auf das Vordergründige, das, was die Saga letztendlich ausmacht, geht verloren.

Der Hintergrund und vor allem die Figuren bleiben anders als in den Light Novels vollkommen flach und blass, auch die Zeichnungen können an dem Eindruck nicht viel ändern, weil sie gerade einmal dem Durchschnitt entsprechen und nicht sonderlich aus der Masse heraus ragen.



Fazit:
Auch im vierten und letzten Band krankt die Manga-Adaption von Black Bullet, dass der Hintergrund und die Figuren der Geschichte keine Möglichkeit haben, Tiefe oder Profil zu gewinnen, weil in den Zeichnungen vor allem die Konfrontationen und Kämpfe im Vordergrund stehen und sonst nichts.

Black Bullet 4 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Black Bullet 4

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842012783

196 Seiten

Black Bullet 4 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Zum Abschluss ein weiteres Actionfeuerwerk!
Negativ aufgefallen
  • Figuren und Hintergrund bleiben blass und uninteressant
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.04.2016
Kategorie: Black Bullet
«« Die vorhergehende Rezension
Daredevil Megaband 2: Endspiel
Die nächste Rezension »»
Hiyokoi 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.