SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.182 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Hiyokoi 6

Geschichten:
Hiyokoi 6
Autor und Zeichner:
Moe Yukimaru

Story:
Sie sind am gleichen Tag geboren, aber so unterschiedlich wie Tag und Nacht. Nicht nur,dass Yushin einen halben Meter größer ist als Hiyori, er hat ihr auch einiges an Charme und Selbstbewusstsein voraus, deshalb ist er auch sehr beliebt bei den anderen Mädchen, vor allem bei seiner neuen Banknachbarin Reina.

Hiyori, die sich schon Hoffnungen gemacht hat, Yushin nach dem Weggang seiner Sandkastenfreundin Kisaki für sich zu gewinnen, verzweifelt und läuft weg, als Reina sie während eines gemeinsamen Lerntreffens mit Yushin zu sehr provoziert. Doch das läutet eine Veränderung ein, nimmt sich die Rivalin nun doch Hiyori zur Brust und erklärt ihr, was sie eigentlich damit bezwecken wollte.

Und so gewinnt das Mädchen wieder Mut, um ihren Schwarm nach den Prüfungen zu fragen, ob er mit ihr in den Sommerferien etwas unternehmen will, wie zum Beispiel auf das Sommerfest zu gehen und dort das Feuerwerk zu bewundern. Tatsächlich wird ihr Traum war und sie schwebt in dieser wunderschönen Nacht wie auf Wolken. Doch ist das wirklich der Beginn einer längeren Beziehung?



Meinung:
Der sechste Band von Hiyokoi schließt an die Ereignisse des letzten an und spinnt wie gehabt die dortigen Entwicklungen weiter, ist das Mädchen doch nun inzwischen völlig am verzweifeln, weil sie nun überhaupt keine Ahnung mehr hat, wie sie Yushin für sich gewinnen soll, nun da sie eine sehr selbstbewusste Rivalin zwischen sich und ihrem Schwarm stehen hat.

Doch Reina denkt erstaunlicherweise nicht nur an ihren eigenen Vorteil und bootet Hiyori ganz aus, tatsächlich wird sie zu einer Art Freundin, die das schüchterne und etwas unbeholfene Mädchen immer wieder anschubst und ihr erklärt, wie sie es schaffen kann, dass Yushin wirklich mehr Interesse an ihr zeigt. Sie nimmt nun die Stelle der in eine andere Klasse versetzten Freundin ein.

Wie immer versucht die Künstlerin die Lebenswelt der Jugendlichen genau zu treffen, in der Gefühle sehr wichtig sind und diese leicht durcheinander gebracht werden können, wenn sie nicht wissen, wie sie eine Sache richtig anfassen sollen. Die Heldin lernt immerhin in diesem Band einiges dazu, auch wenn sie dazu Anstoß braucht, etwas, was sie noch sympathischer macht.

Alles in allem kommen wohl vor allem die Leser zu ihrem Recht, die zarte und romantische Geschichten zu schätzen wissen, in denen es vor allem um die Gefühle der Helden geht, weniger um Leidenschaften. Und die möglichst warmherzig und lebensnah in Szene gesetzt werden.



Fazit:
Hiyokoi bleibt seiner gewohnten Mischung aus leichtfüßigen Humor und warmherzigen Momenten treu, die wie immer vor allem Leserinnen im Teenageralter ansprechen wird, die die geschilderten Gefühlsverwirrungen und Schwärmereien bestens nachvollziehen können.

Hiyokoi 6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Hiyokoi 6

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842013285

192 Seiten

Hiyokoi 6 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Leichtfüßig und warmherzig erzählt
  • Lebensnahe Romantik ohne Übertreibungen
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 16.04.2016
Kategorie: Hiyokoi
«« Die vorhergehende Rezension
Black Bullet 4
Die nächste Rezension »»
SCM 5 - Meine 23 Sklaven
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.