SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.204 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Birthright 1: Heimkehr

Geschichten:

Birthright 1 bis 5

Autor: Joshua Williamson, Zeichner: Andrei Bressan, Farben: Adriano Lucas



Story:
An dessen Geburtstag spielt sein Vater mit dem kleinen Mikey Ball, um ihn von seiner Überraschungsparty abzulenken. Als der Ball dabei in dem, an den Park angrenzenden, Wald landet läuft Mikey ihm hinterher um ihn zu holen und ist seit dem verschwunden. Die kleine Familie zerbrach an dem Verlust, nicht zuletzt weil auch der Vater verdächtigt wurde seinen Sohn umgebracht zu haben. Jetzt, ein Jahr später, taucht auf einmal ein riesiger Hüne auf, der aussieht als könnte er einen Mittelklassewagen stämmen und behauptet der vor einem Jahr verschwundene Mikey zu sein, welcher das letzte Jahr in einer Magiewelt namens Terrenos verbracht haben will…



Meinung:
Joshua Williamson und Andrei Bressan, die zusammen die Welt von Birthright kreiert haben schaffen es in dieser gekonnt zwei Welten miteinander zu verbinden, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Auf der einen Seite wäre da die unsere, in welcher der Leser mit den mehr oder weniger alltäglichen Problemen einer Familie konfrontiert wird, die einen Verlust zu beklagen hatte, wie sie ihn wohl nur die wenigsten nachvollziehen können. Auf der anderen Seite haben wir das magische Terrenos, welches voller Wunder und Abenteuer steckt.
Wie diese beiden Realitäten werden zudem auch noch andere Dinge verknüpft. Vor allem aber das, der ganzen Story zugrunde liegende, Fantasy-Setting, welches ja eigentlich eher für eine Art Realitätsflucht steht mit erstaunlich erwachsenen, irdischen Problemen wie Verlust oder Ehekrisen. Diese Verknüpfung generiert eine ausgesprochen einzigartige Atmosphäre, die so, im Vergleich zu anderen Settings, noch erfrischend unverbraucht wirkt.
Auch bei der Story wird hier ein guter Mittelweg gefunden. Auf der einen Seite gibt es viele Geheimnisse und Unklarheiten, welche die Geschichte spannend halten. Auf der anderen aber werden einige davon so passend aufgelöst, dass man als Leser nie das Gefühl bekommt den Überblick zu verlieren. Dieser fast schon perfekte Mittelweg führt dazu, dass man den zweiten Band kaum erwarten kann.
Nicht nur Story und Setting können bei Birthright überzeugen, auch das gesamte Artwork kann sich echt sehen lassen. Der Zeichenstil ist, was Proportionen angeht, sehr realistisch gehalten und die Kolorierung arbeitet tendenziell eher mit Farbflächen als mit Farbverläufen. Dies fällt besonders an den vielen Einsätzen größerer, schwarzer Flächen, zu schattierungszwecken, auf. Dadurch wirkt die ganze Szenerie die meiste Zeit sehr dunkel und bedrückend. Aufgebrochen wird dies immer dann, wenn Magie mit in Siel gebracht wird. Diese wird jedes Mal sehr farbintensiv und beeindruckend dargestellt, wodurch sie sich nicht nur thematisch sondern auch visuell von der normalen Welt abgrenzt.
Als kleinen Bonus bekommt man dann, am Ende des Buches, noch eine kleine Covergallerie der Einzelhefte, welche in diesem Sammelband zusammengefasst wurden. Dies ist zwar keine besondere Neuerung aber aufgrund der, wie bereits erwähnt, sehr hübschen Artworks kann auch diese sich noch einmal echt sehen lassen.



Fazit:
Birthright 1: Heimkehr legt den Grundstein für eine der potentiell coolsten Fantasy Storys seit langem. Charaktere, Story, Welt und auch das Artwork überzeugen auf ganzer Linie womit einem also nur noch zu hoffen bleibt, dass der Veröffentlichungstermin für den zweiten Band, im Juli diesen Jahres, nicht nochmal nach hinten verschoben wird.



Birthright 1: Heimkehr - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Birthright 1: Heimkehr

Autor der Besprechung:
Michael Schreiber

Verlag:
Cross Cult

Preis:
€ 20.00

ISBN 13:
9783864256790

128 Seiten

Birthright 1: Heimkehr bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Tolles Artwork
  • Vielversprechende Welt
  • Spannende Story
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.03.2016
Kategorie: Birthright
«« Die vorhergehende Rezension
Blood Parade 1
Die nächste Rezension »»
Moon Knight 3: Wer den Göttern trotzt
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.