SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.692 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Mimic Royal Princess 3

Geschichten:
Mimic Royal Princess 3
Autor und Zeichner:
Utako Yukihori
Szenarioidee: Zenko Musashino

Story:
Einst war Albert ein Waisenjunge in einem Fischerdorf, heute der Doppelgänger einer Königin, der keine andere Wahl hatte, als in die Rolle der Prinzessin Alexia zu treten, um das Königinnenreich Morrigan zu retten, das schon lange von inneren und äußeren Feinden bedroht wird. Denn er hat sich die mutige Frau zum Vorbild genommen, die er verkörpert und will ihr Erbe weiter tragen.

Allerdings scheint er keine Chance zu haben, denn im Reich häufen sich die Aufstände der unterdrückten Männer und unzufriedenen Frauen, der potentielle Heiratskandidat Melchior wird ermordet und Albert selbst gerät in den verdacht. Es kommt zu einem Putsch, bei dem sich der ehemalige Hofsänger Olivier als federführend erweist. Er ist derjenige, der nicht nur die Macht, sondern auch Rache an dem Königinnenreich will, und dabei keine Skrupel hat.

Schwer verletzt wird Albert von Theo gerettet, der ihn auf ein Piratenschiff bringt. Dort lernt der junge Mann eine ganz andere Gesellschaftsordnung kennen, in der es nicht auf das Geschlecht und den Rang, sondern einzig auf die Fähigkeiten ankommt. Und das ist nicht die einzige Überraschung, die auf ihn wartet, denn auch Nachrichten aus dem Königinnen-Reich erreichen die Freubeuter und die sind nicht gerade positiv.



Meinung:
Etwa einmal im Jahr erscheinen die Bände der Serie Mimic Royal Princess, weil sie vermutlich auch in Japan gerade erst verfasst wird und die deutschen Verlage damit keinen Vorlauf mehr haben. Gut nur, dass die einzelnen Bände halbwegs in sich geschlossen sind.

Auch eine ausführliche Zusammenfassung und Charaktervorstellung erlaubt es den Lesern, schnell wieder in die Geschichte zu finden, die nun in eine neue Runde geht, dabei aber auch erwartete Entwicklungen zeigt. Natürlich muss es erst einmal zum äußersten kommen, aber nur so erfahren die Leser die wahren Gründe von Olivier, dem Rädelsführer aller Morde.

Das gibt der Geschichte eine tragische und gleichzeitig interessante Note, die auch Alberts Rolle in Frage stellt und seine Ähnlichkeit zu Alexia begründen könnte, eine Antwort wird man darauf aber nicht so schnell bekommen. Stattdessen geben die Plänkeleien auf dem Piratenschiff und die Ereignisse in Morrigan der Welt mehr Farbe und helfen auch den Figuren dabei, mehr Profil zu gewinnen.

Alles in allem liest sich auch dieser Band der Saga flüssig, Drama und Action sind gut verteilt, aber auch Fantasy-Abenteuer und ein Schuss Romantik gehören dazu. Auch der Cliffhanger bleibt überraschend moderat, so dass man nicht ganz so enttäuscht wird, wenn die Geschichte schon wieder zu Ende ist.



Fazit:
Mimic Royal Princess bleibt auch im vierten Band ein echtes Fantasy-Abenteuer voller Intrigen und dramatischer Entwicklungen, dass zwar ohne Magie und besondere Wesen auskommt, aber durch die interessanten Wendungen nicht an Faszination und Spannung verliert. Bitter ist nur, dass der Leser nun wieder über ein Jahr auf die Fortsetzung des ansprechenden Titels warten muss.

Mimic Royal Princess 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mimic Royal Princess 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3551740649

162 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Ein vielschichtiges und an Intrigen reiches Abenteuer
  • Figuren und Hintergrund erhalten Raum, um sich zu entwickeln
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 22.02.2016
Kategorie: Mimic Royal Princess
«« Die vorhergehende Rezension
Pokémon Y und X 3
Die nächste Rezension »»
Der Krieg der Knirpse: Bd. 1: 1914 - Das Haus der Findelkinder
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.