SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.249 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Skip Beat 33

Geschichten:
Skip Beat 33
Autor und Zeichner:
Yoshiki Nakamura

Story:
Noch immer sind Kyoko und Ren Tsuruga dazu verdammt, Geschwister zu spielen und auch an den Abenden in ihrer Rolle zu bleiben. Welche Wahl haben sie auch, wenn der Film, an dem er jetzt gerade dreht entscheidend seine Karriere sein kann.

Aber Sho Fuwa kann es nicht lassen, anzurufen und damit nicht nur Kyoko ärgerlich zu machen, sondern auch Ren aufzuschrecken. Der fällt daraufhin aus seiner Rolle und nimmt sie ins Kreuzverhör, als sei er extrem eifersüchtig. Dabei kommt auch eine dunkle Seite zum Vorschein, die das junge Mädchen so bisher noch nicht erlebt hat.

Zwar versucht sie weiterhin „Setsuka“ zu bleiben und Ren dazu zu bringen, wieder „Cain Heel“ zu werden, kann sie aber nicht verhehlen, dass sein Verhalten, ebenfalls aufwühlend für sie ist und sie nun dazu bringt, sich zu fragen, was sie eigentlich denkt und fühlt. Kyoko gerät in Panik – etwas, was die ganze Produktion in Gefahr bringen könnte.



Meinung:
Auch im 33. Band von Skip Beat lässt die Künstlerin Privatleben und Karriere von Kyoko und Ren Tsuruga miteinander verschwimmen. Die Gefühle, die beide füreinander hegen, aber nicht wirklich zugeben wollen und können ist mittlerweile zum Hauptthema geworden.

Die Leser wissen natürlich schon lange, dass die beiden sich ineinander verliebt haben, aber nicht so wirklich bewusst zu sein scheinen. Jetzt aber gibt es durch die Nähe zueinander kein Entrinnen mehr, was für dramatische Momente sorgt. Gerade im ersten Teil der Geschichte schwappen die Wellen hoch und sorgen für Spannung.

Ärgerlich dabei ist nur, dass die Künstlerin auch jetzt schon wieder keinen klaren Tisch macht, sondern dafür sorgt, dass die Gefühle des anderen weiterhin kryptisch bleiben und auch für den Leser nur schwer zu erfassen sind. Die Dramatik des Anfangs verfliegt schnell und kehrt erst wieder gegen Ende zurück, als jemand anderes einzuschreiten droht.

Eigentlich täte des der Reihe gut, wenn vor allem Ren Tsuruga endlich mit sich ins Reine käme. Denn die Handlung tritt im Moment doch ein wenig auf die Stelle, da Entwicklungen nicht wirklich angemessen vorangetrieben werden, weder in der beruflichen Karriere der beiden noch in ihrem Gefühlsleben.



Fazit:
Skip Beat ist durchaus unterhaltsam gezeichnet und geschrieben, allerdings dürfte ein Einstieg nicht mehr möglich sein. Auch erfahrene Leser dürften von dieser Ausgabe enttäuscht sein, da sie die Handlung leider immer noch nicht wirklich weiter bringt.

Skip Beat 33 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Skip Beat 33

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Carlsen

Preis:
€ 5.95

ISBN 13:
978-3551771780

192 Seiten

Skip Beat 33 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Drama, Romantik und Comedy in einem netten Mix
  • Interessante Ideen ansprechend präsentiert
Negativ aufgefallen
  • Die Handlung tritt derzeit auf der Stelle
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 18.02.2016
Kategorie: Skip Beat!
«« Die vorhergehende Rezension
BTOOOM! Gravity Angel
Die nächste Rezension »»
Terra Formars 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.