SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.188 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Black Bullet 3

Geschichten:
Black Bullet 3
Autor:
Shiden Kanzaki
Zeichner: Morinohon
Charakterdesign: Saki Ukai

Story:
Der Gastrea-Krieg hält die Welt im Würgegriff. Monströse Kreaturen haben es auf die Menschheit abgesehen und wollten ihren Tod, und nur wenige können es mit ihnen aufnehmen, gerade einmal diejenigen, die selbst den Virus in sich tragen, den die Wesen verbreiten.

Rentaro ist einer der besonders begabten Wachleute, die sich um die Sicherheit der Menschen kümmert und dabei auch oft mit seiner „Initiatorin“ unterwegs ist, die selbst infiziert ist und nur eine begrenzte Zeit noch auf ihren Willen und ihre Fähigkeiten zurückgreifen kann.

Bei dem Versuch, das „Erbe des Siebengestirns“ zu finden und retten, gerät Rentaro einmal mehr mit der „Maske“ aneinander, einem geheimnisvollen Fremden, der ihm und auch den Gastrea in Kampfkraft ebenbürtig ist. Zwar kennt man inzwischen seine Identität, gefasst hat man ihn aber noch nicht, denn er scheint das von dem jungen Wachmann zu erwarten.



Meinung:
Der dritte Manga-Band von Black Bullet bewegt sich immer noch in der Geschichte, die bereits in der erste Light Novel erzählt wurde und setzt die Worte wie immer in actionreiche Bilder um. Und das ist auch das größte Problem der Adaption.

Während der Roman noch Hintergrundwissen und Erklärungen liefert, dreht sich in der gezeichneten Version alles mehr oder weniger nur um die Konfrontation, die Wortduelle, die sich Rentaro und sein Gegner liefern und nicht zuletzt die brutale Gewalt, die in den Kämpfen zu Tage dritt.

Dabei geht fast unter, dass Rentaro seinem Widersacher viel ähnlicher ist, als man denkt, denn nur am Anfang und an einer Stelle in der Mitte wird auf ein besonderes Geheimnis hingewiesen, dass er mit sich herum trägt, eine bittere Wahrheit, die ihn mit Fräulein Seishiro verbindet, dem nominellen Oberhaupt von Japan im Jahr 2031.

Alles in allem sollte man daher nicht mehr erwarten als Action. Hintergrund und Figuren bleiben anders als in den Light Novels relativ blass, auch die Zeichnungen können das nicht herausreißen, weil sie gerade einmal dem Standard für solche Geschichten entsprechen.



Fazit:
Die Manga-Adaption von Black Bullet krankt auch in diesem Band daran, dass zugunsten ewig ausgewalzter Konfrontationen und Kämpfe, Figuren, Geheimnisse und Hintergrund zurückstehen. Das macht die Geschichte zur reinen Durchschnittsware, die man schnell wieder vergessen als gelesen hat.



Black Bullet 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Black Bullet 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-3842012776

164 Seiten

Black Bullet 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein Actionfeuerwerk!
  • Figuren, Hintergrund und Geheimnisse bleiben blass
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 23.01.2016
Kategorie: Black Bullet
«« Die vorhergehende Rezension
Testament of Sister New Devil 1
Die nächste Rezension »»
Soul Eater Guide Book
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.