SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Black Bullet Novel 3

Geschichten:
Black Bullet (Light Novel) 3
Autor:
Shiden Kanzaki
Zeichnungen: Saki Ukai

Story:
Rentaro kommt nicht wirklich zur Ruhe. Auf der einen Seite hat er als Wachmann der Gastrea-Truppen immer wieder viel zu tun, auf der anderen muss er nun auch den Personenschutz von Fräulein Seishiro weiterhin aufrecht erhalten, obwohl er die Scharfschützin aufgespürt und bekehrt hat.

Auf der anderen Seite quält ihn die Tatsache, dass seine Initiatorin Enju vielleicht nicht mehr lange an seiner Seite sein kann, weil die Infektion mit dem Gastrea-Virus immer weiter fortschreitet. Um ihr wenigstens so etwas wie Normalität zu schenken, unterrichtet er eine Klasse mit infizierten Mädchen in den Außenbezirken von Tokyo und erfährt erstmals mehr über deren Schicksal, die aus Angst geborene Grausamkeit, die die Kinder ertragen müssen. Und das macht ihn zutiefst wütend.

Und nicht zuletzt könnte auch diese Enklave bald fallen, denn einem kraftvollen und riesigen Gastrea ist es gelungen, einen der Monolithen, die bisher ein Eindringen der Monster in die Stadt verhinderten, mit einer Flüssigkeit zu überziehen, die ihn langsam erodieren lässt. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann dieser zusammen bricht. Und um die Flut der Gastrea aufzuhalten, muss er eine Armee aufbauen – etwas, was sich als schwerer erweist als gedacht.



Meinung:
Auch die dritte der Black Bullet Novels nimmt sich wieder Zeit für den Hintergrund und die kleinen Details, die in der Manga-Version so gerne unter den Tisch gekehrt werden. Hier ist man schon ein Stück weiter und damit auch in einer weiteren Runde im Kampf gegen die Gastrea.

Gerade die zentralen Charaktere dürfen sich ein gutes Stück weiter entwickeln. Renataro nimmt etwas auf sich, was ihm sichtlich schwer fällt, weil er sonst eher seine Schwierigkeiten mit anderen Menschen hat – aber um Enjus Willen versucht er sich tatsächlich als Lehrer und schlägt sich gar nicht einmal schlecht.

Das ist nur eine seiner Sorgen, die aber auch wächst, als er durch eine Ärztin, der er sein Leben zu verdanken hat, auf Missstände aufmerksam gemacht wird, die auch den Leser schlucken lassen. Denn infizierte Mädchen wie Enju werden  oft genug nicht nur von ihren Familien verstoßen, sie scheinen auch Freiwild für jeden zu sein, der keine Grenzen kennt.

Persönliche Sorgen geben der Handlung die richtige Würze und heben sie so ein wenig aus der Masse heraus. Denn nun zeigt sich, dass es auch mit seinem Ruf nicht einfach für Rentaro ist, eine Armee aufzustellen, eher im Gegenteil und er sich deshalb um so mehr auf seine wenigen Freunde verlassen muss, die ihm treu zur Seite stehen.



Fazit:
In der dritten Black Bullet Novel halten sich Action, Drama und Hintergrundbeschreibung die Waage. Gerade weil sich der Autor hier auch die Zeit nimmt, die kleinen aber feinen Details auszuarbeiten, liest man gerne weiter, auch wenn die Geschichte selbst nichts Besonderes ist und wie immer weitere Klischees des Horror-Action-Genres bedient.

Black Bullet Novel 3 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Black Bullet Novel 3

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 9.99

ISBN 13:
978-3842012844

240 Seiten

Black Bullet Novel 3 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Gute Mischung aus Action und Beschreibung
  • Die vielen kleinen Details zu Hintergrund und Figuren geben der Story Farbe
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 24.01.2016
Kategorie: Black Bullet
«« Die vorhergehende Rezension
Tag X Band 2: Die Kennedy-Gang
Die nächste Rezension »»
Soul Eater NOT! 5
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.