SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.056 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Die Sargprinzessin 5

Geschichten:
Die Sargprinzessin 5
Autor:
Ichirou Sakaki
Zeichner: Shinta Sakayama
Charakter-Design: Namaniku ATK (Nitroplus)

Story:
Toru und Akari, im Krieg noch als Spione und Saboteure aktiv, haben jetzt eine neue Aufgabe gefunden. Sie helfen Chaika, der Tochter des durch Helden gestürzten Dämonenkönigs, nach den Gebeinen ihres Vaters zu suchen, auch wenn sie nicht wissen, was die junge Magierin damit vor hat.

Nun stehen sie vor dem Abschluss ihrer Quest, denn eine kampfstarke Dragonerin muss die letzten Knochen besitzen. Toru macht ihre Bekanntschaft, als sie ihn vor den Feila rettet, wilden Bluthunden, die ihm beinahe an die Gurgel gehen. Durch diesen Vorfall gelangen die drei leichter in das Haus als gedacht und entdecken dabei auch das Geheimnis der jungen Frau.

Und die Dragonerin ist durchaus bereit die Gebeine heraus zu rücken, wenn Toru sich darauf einlässt, mit ihm zu kämpfen! Und genau das tut er auch, denn er hat eine gewisse Ahnung, die er bestätigt sehen möchte.



Meinung:
Schon mit dem fünften Band findet Die Sargprinzessin ihren Abschluss, was die Geschichte aber sichtlich abrundet, denn die Künstler denken sich nun nicht noch mehr unnötige Schlenker und Wendungen aus, die sich sonst wiederholen würden.

Tatsächlich arbeiten sie auf ein Ziel hin, das neben dem erwarteten Ergebnis auch ein paar Überraschungen bietet, damit die Geschichte nicht zu vorhersehbar wird. Nach und nach schließt sich aber der Kreis, Andeutungen und Entwicklungen der vorhergehenden Bände werden zu einem Bild zusammengefügt.

Wieder dürfen sich die Helden weiter entwickeln, vor allem Toru zeigt, dass er noch mehr drauf hat, als faul herumzuhängen oder Mordaufträge zu erfüllen. Allerdings geraten die anderen Figuren bis auf die Dragonerin dabei etwas ins Hintertreffen.

Dadurch endet die Geschichte mit einem abgerundeten Ende, auch wenn sich die Autoren durchaus noch ein Hintertürchen offen lassen, gibt es durchaus die Möglichkeit, die Helden noch einmal auftauchen zu lassen. Und wie immer unterstützt das Artwork die Geschehnisse angemessen, ist dynamisch, wenn es sein muss und detailreich, wenn es darum geht, den Hintergrund etwas auszugestalten.



Fazit:
Die Sargprinzessin findet einen angenehmen Abschluss. Zwar war vieles vorher zu sehen, die Künstler erlauben sich aber auch, ein paar kleinere Überraschungen einzubauen, die die Saga letztendlich abrunden können, so dass keine Wünsche offen bleiben.

Die Sargprinzessin 5 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Die Sargprinzessin 5

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 7.50

ISBN 13:
978-3770487387

196 Seiten

Die Sargprinzessin 5 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Runder Abschluss der Saga mit Überraschungen
  • Weitere Geheimnisse sorgen auch kurz vor Schluss noch für Spannung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 12.01.2016
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
I am a Hero 14
Die nächste Rezension »»
Akuma no Riddle 3
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.