SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 12.455 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Orphan Black – Ein Klon ist niemals allein 1

Geschichten:
Orphan Black – Ein Klon ist niemals allein, Band 1
Autor:
Graeme Manson, John Fawcett, Jodie Houser
Zeichner: Szymon Kudranski, Alan Quah, Cat Staggs, Wayne Nichols
Farben: Mat Lopes, Chris Fenoglio, Eelco Koper
Übersetzung: Bernd Kronsbein

Story:
Alles begann damit, dass Sarah Manning, Drogendealerin und Kleinkriminelle, in die Rolle einer Frau schlüpft, die vor ihren Augen Selbstmord begeht. Nicht nur, dass diese Elizabeth Childs eine Polizistin gewesen ist, und sie sich nun unter ihren Kollegen bewähren, muss, um nicht aufzufliegen, es kommt noch schlimmer.

Eine seltsame Liste mit Frauennamen und für eine Poizistin ungewöhnliche Kontakte, bringen sie schon bald mitten in ein mörderisches Netz aus Lügen und Intrigen. Sarah muss erfahren, dass ein größerer Teil ihres Lebens nur eine Lüge ist und sie Teil geheimer Machenschaften mit schwerwiegenden Auswirkungen ist, denen Unbekannte nun den Garaus machen wollen.

Sie ist wie Alison, eine typisch scheinende amerikanische Durchschnittshausfrau, Helena, eine kaltblütige Killerin aus Russland, Cosima, eine Wissenschaftlerin, und Rachel, die Managerin eines weltweit agierenden Konzern nur ein Klon, die für ein Langzeit-Experiment erschaffen wurden. Gemeinsam mit ihnen versucht sie nicht nur, ihr Leben zu retten, sondern warum man sie überhaupt erst in die Welt gesetzt hat und nun doch nur wieder umbringen will.



Meinung:


Meinung:
Orphan Black ist eine kanadische Fernsehserie, die nicht nur bei den Kritikern wie eine Bombe einschlug, sondern in der ganzen Welt unzählige Zuschauer begeisterte, weil die düstere Mystery-Serie vor allem mit einer vielseitigen Hauptdarstellerin punkten kann, die in der Lage ist in sehr unterschiedliche Charaktere zu schlüpfen ohne jemals als der jeweiligen Rolle zu fallen.

Die Geschichte ist über mehrere Staffel angelegt und enthüllt sich erst Stück für Stück. Das ist auch der Graphic Novel anzumerken, die bei Splitter erscheint und die ersten fünf Ausgaben der Heftserie umfasst. Denn natürlich dürfen die Künstler den Enthüllungen der Serie nicht vorgreifen, sie können sie nur durch eigene Szenen, die bereits Bekanntes vertiefen, erweitern.

Und das ist in den Erzählungen, die jeweils einem anderen Klon gewidmet sind, aber interessant ineinander übergreifen, auch der Fall. Autoren und Künstlern gelingt es, den Charakter jeder einzelnen Heldin so einzufangen, wie man sie kennt und den Bildern genau die richtige Atmosphäre zu verleihen.

Das einzige Manko der Saga ist eigentlich nur, dass man nicht viel mit den Geschehnissen anfangen kann, wenn man nicht zumindest die erste Staffel der Serie kennt, denn ohne dieses Wissen versteht man nicht, warum sich die Frauen so seltsam verhalten und was diese antreibt.



Fazit:
Orphan Black – Ein Klon ist niemals allein kann bereits im ersten Band überzeugen – allerdings nur, wenn man bereits ein Fan der Fernsehserie ist. Als Einstieg ist die Graphic Novel nicht geeignet, da es keine Erklärungen gibt, und der Leser direkt ins kalte Wasser geworfen wird. Wer aber mit Sarah und Co. vertraut ist, wird viel Freude an den ergänzenden Erlebnissen der fünf Klone haben, die bereits gemachte Andeutungen spannend und atmospährisch vertiefen.

 Orphan Black – Ein Klon ist niemals allein 1 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Orphan Black – Ein Klon ist niemals allein 1

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Splitter

Preis:
€ 19.80

ISBN 13:
978-3958391734

120 Seiten

 Orphan Black ? Ein Klon ist niemals allein 1 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Packende Ergänzung zum TV-Hit
  • Atmosphärische Zeichnungen und gelungene Charakterisierung der Figuren
Negativ aufgefallen
  • Ohne Kenntnis der Fernsehserie so gut wie nicht verständlich
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 27.12.2015
Kategorie: Alben
«« Die vorhergehende Rezension
Das Upgrade 2
Die nächste Rezension »»
Kala 1: In den Fängen der Wambuli
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.