SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.061 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - BTOOOM! Box 2

Geschichten:
BTOOOM! Box 2
Band 4-6
Autor und Zeichner: Junya INOUE
Übersetzung: Gandalf Bartholomäus

Story:
Der erfolgreiche Gamer Ryota ist einer der erfolgreichsten Spieler des Online-Games BTOOOM! Eines Tages wird er von den Betreibern des Spiels auf eine unbekannte Insel verschleppt. Hier sollen er und weitere Leidensgenossen das tödliche Spiel in der Realversion bewältigen.

Gemeinsam mit seinem Mitstreiter Kiyoshi ist es ihm erfolgreich gelungen die ersten Hürden zu meistern und die ersten grausamen Levels zu bewältigen. Zudem haben sie im Laufe der Zeit herausgefunden wieso sie auf dieser Insel gelandet sind. Des Rätsels Lösung liegt immer in der Vergangenheit der Spieler. Oft sind es nahestehende Freunde und Verwandte die sich ungerecht behandelt fühlten, die für ihre Verschleppung verantwortlich zeichnen.


Meinung:
Junya Inoves Story um eine Firma die Spieler zwingt ihr Online-Spiel in der Realversion zu erleben, kennt keine Tabus. Hier wird gemordet, verstümmelt und vergewaltigt. Verrat liegt in der Luft und  Kontrahenten finden nur kurzzeitig zusammen um einen stärkeren Gegner zu besiegen. Allen Spielern ist ein gesundes Misstrauen zu Eigen.
Die Figuren sind wegen der verschiedensten Vergehen zum Dasein im Real-Spiel von anderen Menschen verurteilt worden. Ryotas eigene Mutter scheint dafür gesorgt zu haben, dass er nun auf der Todesinsel festsitzt. Kurzzeitige Verbündete erzählen dem jungen Mann wieso es sie auf die Insel verschlagen hat.
So richtig sympathisch sind einem die verschiedenen Figuren nicht auf Anhieb. Erst nach und nach kristallisiert sich heraus wer zu Unrecht verbannt wurde. Einige Fieslinge sind immer dabei, für die der Aufenthalt im Real-Game die angemessene Strafe zu sei scheint. Die Figuren könnten jedoch entscheiden einfach nur zu überleben ohne ihre Mitmenschen zu verletzen, doch auf diese Idee scheint keiner so richtig Lust zu haben. Lieber werden hier kampfgewaltige Actionsequenzen gezeigt die vor brutalen Übergriffen nur so strotzen.

Obwohl einige der Hauptcharaktere durchaus ansehnlich bis attraktiv skizziert wurden erkennen gewiefte Leser doch recht schnell, dass hinter so manchem hübschen Gesicht ein teuflisches Wesen steckt. Dies wird auch an der Mimik festgemacht. Die skizzierten Figuren zeigen die ganze Bandbreite die es an Menschen gibt. Da ist der Couch-Potatoe ebenso vertreten wie die niedlichen Girlies oder attraktive junge Männer. Von der einfachen Hausfrau bis zum reichen verwöhnten Sohnemann ist alles vertreten.
Die wunderschönen Naturbilder bieten dabei einen großen Kontrast zu den Geschehnissen die um und auf der Insel stattfinden. Es gibt viele Eckel-Szenen doch im Gegensatz dazu einige sehr schöne Momente diese sind leider sehr rar gesät. Es gibt allerdings eine nette Zugabe. Die Bände zeigen je am Anfang und Ende ein ganzseitiges Farbbild mit den Hauptprotagonisten.

Die Box enthält Band 4 bis 6 der Serie BTOOOM! Der Schuber wirkt stabil und wird verschweißt geliefert, da der Inhalt sich an heranwachsende Leser ab 18 Jahren richtet. Wer ein Faible für brutale, vor Blut nur so triefende Geschichten hat, dürfte sich mit der perfiden Story garantiert anfreunden.



Fazit:
Fans, die kompromisslose Splatter-Storys mögen, die nur so vor Gewalt und Blut triefen, sind hier absolut richtig. Die interessanten Zeichnungen versöhnen ein wenig mit der perfiden Story. Diese ist allerdings nur für Hardliner eine Bereicherung und sollte jungen Menschen unter 18 Jahren nicht zugänglich gemacht werden.


BTOOOM! Box 2 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

BTOOOM! Box 2

Autor der Besprechung:
Petra Weddehage

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 36,00

ISBN 13:
978-3-8420-1263-9

BTOOOM! Box 2 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Verschiedene Protagonisten, die einen Querschnitt durch typische Figuren zieht
  • Interessante Hintergrundszenarien und attraktiv gezeichnete Haupt-Protagonisten
Negativ aufgefallen
  • Epische Gewaltorgie
  • Gewalttätig inszenierte Illustrationen
  • Nur für Hardliner
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 01.01.2016
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
Die vergessenen Legenden von Lemuria 2: Das Amulett
Die nächste Rezension »»
Superman/Wonder Woman 2: Magogs Rache
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.