SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.195 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - 5 Shades of Pink 2: Konbini-kun

Geschichten:
5 Shades of Pink 2: Konbini-kun
Autor und Zeichner:
Junko

Story:
Warum der menschenscheue Nakaba eigentlich in einem Laden jobbt, versteht keiner so richtig, vor allem nicht sein direkter Kollege Kohei, der das genaue Gegenteil zu sein scheint – nicht zierlich und klein, wie der Junge, sondern groß, breit und laut.

Aufgrund seiner Schüchternheit geraten die beiden immer wieder aneinander, wenn sie miteinander arbeiten, weil Kohei einfach nur genervt ist. Aber als ehemalige Mitschüler Nakaba bedrängen und belästigen, zeigt sich, dass er ein Herz aus Gold hat, denn er schreitet energisch ein und stellt sich schützend vor den Jüngeren.

Das bricht das Eis zwischen den beiden. Nakaba nimmt sich selbst ein Herz und bemüht sich Kohei besser kennen zu lernen. Und dabei passiert etwas, mit dem er überhaupt nicht gerechnet hat, denn er verliebt sich in den groben Kerl, der auch ganz anders sein kann.



Meinung:
Wie auch schon im ersten Band setzt Junko in ihren 5 Shades of Pink-Geschichten auf heitere und unkomplizierte Liebeskomödien, das merkt man auch dem neusten Band Konbini-kun an. Diesmal steht ein ziemlich schüchterner und ängstlicher Junge im Mittelpunkt, der sogar vor seinem Kollegen Schiss hat.

Aber besteht wirklich Grund dazu? Mit vielen kleinen Begebenheiten beweist die Künstlerin, dass dem eigentlich nicht so ist. Sei es, dass der grobe Riese Dinge tut, die er vor der Öffentlichkeit seiner Schwester zuschiebt, dass er Nakaba, nachdem er ihn einmal beschützt hat, ganz anders behandelt.

Die Romanze zwischen den beiden wirkt sehr harmlos und verspielt. Die Künstlerin legt mehr Wert auf das Gefühlswirrwarr als auf irgendwelche intimen Szenen, auch wenn es den ein oder anderen erotischen Moment gibt. Aber diese sind nur ein Ergebnis der sich leise entwickelnden Beziehung.

Heraus kommt eine mit leichtem Strich und frechem Augenzwinkern gestaltete Geschichte, die zwar nicht sonderlich in die Tiefe geht oder lange nachwirkt, dafür aber durchaus kurzweilig und ohne bitteren Nachgeschmack unterhalten kann, obwohl wieder so einige Klischees bedient werden.



Fazit:
Konbini-kun, der zweite Band der 5 Shades of Pink erzählt eine weitere liebenswerte Geschichte aus der Feder von Junko, in der Liebe und Humor eine unterhaltsame Mischung eingehen, die vor allem den Fans gefällt, die nicht nur explizite „Boys Love“ bevorzugen.

5 Shades of Pink 2: Konbini-kun - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

5 Shades of Pink 2: Konbini-kun

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Kazé

Preis:
€ 6.95

ISBN 13:
978-2889217229

160 Seiten

5 Shades of Pink 2: Konbini-kun bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Humor und Liebe geben eine unterhaltsame Mischung ab
  • Kurzweilig und ohne bitteren Nachgeschmack lesbar
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 21.12.2015
Kategorie: 5 Shades of Pink
«« Die vorhergehende Rezension
Batwoman 6: Dunke Welten
Die nächste Rezension »»
Love Stories 1
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.