SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.059 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Gotham Central 1: In Erfüllung der Pflicht

Geschichten:
Gotham Central 1: In Erfüllung der Pflicht
Original:
Batman: Gotham Central # 1-5, USA 2003
Autor: Ed Brubaker, Greg Rucka
Zeichner und Tuscher: Michael Lark
Farben: Noelle Giddings, Lee Lougridge, Digital Chameleon, Zylonol Studios

Story:
Mag Commissioner Gordon positiv gegenüber Batman eingestellt sein und ihn nach Kräften unterstützen, so wissen die normalen Cops oft nicht, was sie von ihm halten sollen und sehen seine Übergriffe als bloße Einmischung – auch wenn er ihnen oft genug durch seinen Einsatz gegen Superschurken das Leben retten mag. Allerdings klappt das nicht immer.

Crispus Allen, Renée Montoya, Marcus Driver und ihre Kollegen aus dem Gotham Central Department sind tagtäglich auf den Straßen unterwegs, um Verrückte aufzuhalten, Mörder zu stellen und manchmal sogar Superschurken zu inhaftieren. Aber das hat gelegentlich fatale Folgen – wie ein Einsatz gegen Mr. Freeze zeigt, das einem Kollegen das Leben kostet.

Dennoch sieht gerade Marcus Driver das Eingreifen von Batman mit sehr kritischen Augen, war dieser doch nicht zur Stelle, als es wirklich ernst wurde. Er leidet eine ganze Weile unter den Verletzungen und hat so Zeit genug seinen Groll zu pflegen, die Wut, die sich auch auf seine Kollegen auswirkt, denn auch im Revier herrscht nicht immer Frieden und Harmonie.



Meinung:
Ed Brubaker und Greg Rucka, Spezialisten für die Thriller mit einem düsteren „Crime Noir“-Hintergrund, sind wohl das ideale Team, die Verbrechensbekämpfung in Gotham aus der Sicht der ganz normalen Cops zu schildern, die gar nicht so begeistert über das Eingreifen der Vigilanten sind, wie es vielleicht ihre Vorgesetzten sein mögen.

Denn sie haben sehr wohl im Blick, dass der Kampf zwischen Gut und Böse auch genügen Kollateralschäden hinterlassen und manch ein Superschurke vielleicht gar nicht erst entstanden wäre, wenn nicht ein Held dafür gesorgt oder diesen entsprechend verärgert hätte. Und sie nehmen es den Vigilanten durchaus übel, wenn sie ausgerechnet dann nicht zur Stelle sind, wenn man sie brauchen könnte.

Die Geschichten beleuchten welche Auswirkung der Verlust eines Kollegen auf das Revier hat, wie man auch ohne Superkräfte einem Schurken wie Firefly auf die Schliche kommt, und wie oft man versucht, Batman immer einen Schritt voraus zu sein. Die Figuren sind von Misstrauen und Wut geprägt, der sich immer mal wieder Bahn bricht.

Heraus kommen durchaus actionreiche Geschichten, die aber auch den Hintergrund und die Figuren genauer in Augenschein nehmen, wie in jedem Krimi die Menschen in den Mittelpunkt stellen und nicht den Kampf oder die Sache selbst. Und dass macht die Serie überraschend abwechslungsreich und vielschichtig, erlaubt sie doch auch einmal einen ganz anderen Blick auf Gotham als den, den man gewöhnlicherweise bekommt.



Fazit:
Gotham Central 1: In Erfüllung der Pflicht lohnt sich, wenn man genau die Geschichten aus dem Batman-Universum schätzt, die die ganzen Helden und Schurken auch einmal aus der Sicht von einfachen Menschen zeigen – und das ist oftmals viel spannender als die ewigen Kämpfe zwischen eben diesen.

Gotham Central 1: In Erfüllung der Pflicht - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Gotham Central 1: In Erfüllung der Pflicht

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Paninicomics

Preis:
€ 14.99

ISBN 13:
978-3957984838

132 Seiten

Gotham Central 1: In Erfüllung der Pflicht bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Ein interessanter Blick auf das Treiben von Batman und Co.
  • Eine gute Mischung aus Action und Drama
  • Vielschichtige Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 19.11.2015
Kategorie: Batman
«« Die vorhergehende Rezension
Peter Parker Spider-Man 2
Die nächste Rezension »»
Kitchen Princess 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.