SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 15.556 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Manga Twister 6

Geschichten:
Ausgabe 6/2004
Autor: Yuu Watase / Kaho Miyaska / Chie Shinohara / Mayu Shinjo / Mizuto Aqua / Gosho Aoyama und Assistenten / Makoto Raiku / Takahashi Hashiguchi / Takahashi Shiina / Tsubasa Fukuchi / DuO / Noboyuki Anzai, Zeicher: , Tuscher:


Story:
Im seinem neuesten Fall wird Detektiv Conan mit einem Giftmord konfrontiert: Noch mit der Tasse in der Hand bricht ein junger Student tot zusammen. Aber wie konnte der Täter den Kaffee vergiften? Schließlich haben auch Conan, Ran und Sonoko davon getrunken, ohne daß es ihnen geschadet hätte. In diesem Twister hat uns der Verlag erneut zwei Abenteuer von und mit Kaito Kid spendiert. Zunächst fährt die ganze Klasse zum Skifahren. Und als sich je ein Junge und ein Mädchen zum romantischen Paarlauf zusammentun sollen, sieht Akako ihre Chance gekommen, Kaito doch noch zu ihrem Sklaven zu machen. Im zweiten Teil verschwindet ein Politiker mitten aus einer wichtigen Friedenskonferenz, angeblich entführt von Kaito Kid. Der allerdings erfährt davon erst aus dem Fernsehen, und macht sich auf, dem Nachahmer ordentlich die Suppe zu versalzen. Bisher hatte er sie nur in seinen Träumen gesehen, aber jetzt hat Ginta die Schwelle zur Märchenwelt überschritten. Im zweiten Kapitel von Märchen Awakens Romance stellt unser Held fest, daß es sich diesmal nicht um einen Traum handelt. Und er ist nicht nur einige seiner körperlichen Schwächen los, sondern besitzt auch offenbar besondere Kräfte. Die will sich die Hexe Dorothy zunutze machen, um einen "Ärm" in ihren Besitz zu bekommen, ein Schmuckstück mit magischen Fähigkeiten. Im letzten Kampf hatte Kiyomaro sich einige Verletzungen zugezogen, und jetzt liegt er mit Gash im Krankenhaus. Dort begegnet er einem verbitterten Jungen, dessen gebrochener Fuß einfach nicht besser werden will. Der klaut das Rote Buch und droht, es zu verbrennen! Das neue Kapitel von Yakitate berichtet von den Hintergründen der besonderen Prüfmethode des Filialleiters: Seine kleine Schwester wäre einmal fast an den Folgen einer Milchallergie gestorben. Seither backt er Brot ohne tierisches Fett, daß auch Allergiker unbesorgt essen können, und sein Pferd als Pflanzenfresser ist der "Testesser". Kawachi und Kazuma stehen jetzt vor der Herausforderung, ein schmackhaftes Baguette zu produzieren - ohne Butter oder Milch. Ebenfalls vor einer großen Herausforderung steht Hiyoshi in Mister Zipangu: Er muß den tobenden Nobunaga besänftigen, und das so, daß weder der Fürst noch Koroku das Gesicht verlieren. Ob dazu ein Phantomime die richtige Lösung ist? In einem weiteren Kapitel bekommt Hiyoshi von Nobunagas Vater gleich die nächste schwere Aufgabe: Er soll den ungestümen Fürstensohn beaufsichtigen. Aber der denkt gar nicht daran, sich beaufsichtigen zu lassen, und von Hiyoshi schon gleich gar nicht. Trotz des Eingreifens von Sano, einem anderen Teilnehmer am Battlegame, scheint Ueki gegen Taira auf verlorenem Posten zu stehen. Aber es gelingt ihm ein weiteres Mal, seinen Gegner auszutricksen. Das imponiert Sano, und er stellt seinen eigenen Kampf gegen Ueki erst mal zurück. Trotzdem hat der noch genügend Herausforderer und alle Hände voll zu tun. Im Shojo-Teil macht wie gewohnt Alice 19th den Anfang. Der junge Mann, der am Ende des letzten Kapitels auftauchte und kurzerhand Alice zu seiner Braut erklärte, quartiert sich ungefragt bei Kyos Familie ein. Und auch von Alice läßt Frey, so sein Name, nicht die Finger. Das paßt sowohl Kyo als auch Alice gar nicht, aber sie brauchen Frey. Denn der ist ein erfahrener und mächtiger Lotis Master, und ohne ihn haben sie wenig Chancen, Alice Schwester Mayura wieder zu finden. Und die ist nicht die einzige, die von Mala, der inneren Finsternis, bedroht wird. In Kare - First Love bringt es Karin nicht übers Herz, Kiriya ihre Liebe zu gestehen, weil sie ihrer Freundin Yuka nicht in den Rücken fallen will. Sie sagt Kiriya sogar, daß sie ihn nicht lieben würde. Das reicht Yuka und ihrer Clique aber noch nicht, und sie machen Karin schwere Vorwürfe. Die ist danach am Boden zerstört, und auch Kiriya geht es nicht gerade gut. Aber manchmal gewährt das Leben eine zweite Chance. Nachdem Yuki die Gelegenheit verpaßt hat, in ihre Heimat zurückzukehren, muß sie für mindestens ein Jahr im alten Hethiterreich bleiben. Außerdem muß Prinz Kail die Hauptstadt verlassen, um einen Feldzug gegen eine feindliche Macht anzuführen. Alleine im Palast wäre Yuki den Anschlägen der Königin praktisch ungeschützt ausgeliefert. Aber nicht nur dort lauern Gefahren auf die Heldin von Anatolia Story. Ralf Grazer versucht weiter, Aine für sich zu gewinnen. Im aktuellen Kapitel von Kaikan Phrase kann Sakuya seinen Halbbruder zwar während eines Liveauftritts von Lucifer in die Schranken weisen, aber als Chef eines Medienkonzerns hat Ralf eine Vielzahl von Möglichkeiten, gegen Sakuya und Lucifer zu intrigieren. Und er nutzt sie... In Go! Virginal ist Tomoe noch ganz geschockt von der Erkenntnis, daß Koga der Boß des Bordells Seiroden ist. Er hat sie zwar aufgefordert, zu fliehen, aber wohin soll sie gehen? Und kann sie sich von Koga trennen? Aber andererseits, wenn sie bliebe, müßte sie ihren Körper an fremde Männer verkaufen, unter der Aufsicht des Mannes, den sie liebt! Und da ist noch der Vollmond... Die Planeten-Erobererin Mon-Star wird diesmal auf gleich zwei Planeten angesetzt: Saturn und Jupiter. Sie kann zwar beiden den berühmten Stempel aufdrücken, aber... Mehr im neuen Kapitel von Mon-Star Attack.

Meinung:
Die Fälle von Detektiv Conan gefallen mir von Ausgabe zu Ausgabe leider immer weniger. Vom kriminalistischen her betrachtet, sind die Fälle zu leicht zu durchschauen, und die Erzählweise entwickelt nicht den nötigen Charme, um den Leser trotzdem bei der Stange zu halten. Ganz anders Kaito Kid. Der Meisterdieb hat genau den Charme, der Conan fehlt, und das Auftauchen der kleinen Schwarzmagierin eröffnet der Geschichte interessante neue Möglichkeiten. Das zweite Kapitel von Märchen Awakens Romance kann den guten Eindruck von der Premiere nur teilweise halten. Beim ersten Kapitel war ja speziell der passend gewählte Erzählrhythmus positiv aufgefallen. Der wird im aktuellen Twister durch Gintas unnötiges Herumgerenne etwas konkterkariert. Insgesamt aber ist "Mär", nach den bisherigen zwei Kapiteln zu urteilen, durchaus ein Gewinn für den Twister. Das aktuelle Kapitel von Gash war leider etwas sehr klischeebeladen, und hat auch die Story nicht wirklich weitergeführt. Aber nach den furiosen Ereignissen der letzten Kapitel ist etwas Entspannung gar nicht verkehrt. Das bisherige Sorgenkind auf der Shonen-Seite des Twister, Yakitate, nimmt überraschenderweise eine positive Entwicklung. Aus dem ziemlich häßlichen Entlein wird zwar noch kein schöner Schwan, aber zumindest schon mal ein ansehnlicher Erpel. Die Serie hat sogar den letzten Platz in meiner persönlichen Rangliste verlassen, aber dazu gleich mehr. Mister Zipangu nimmt nach wie vor unangefochten die Spitzenposition unter den Shonen-Serien ein. Allein schon die Idee, einen Phantominem mit Scharfschützen zu kombinieren, ist einfach nur genial. Und von dem Ansatz, Konflikte auch ohne Gewalt zu lösen, ohne sich in realitätsfremde Friede, Freude, Eierkuchen-Dimensionen zu versteigen, könnte sich so mancher Prügelmanga eine Scheibe abschneiden. Das neue Sorgenkind ist Law of Ueki. Der Funke will bei dieser Serie leider so gar nicht überspringen, und sie ist mir ehrlich gesagt herzlich egal. Das aktuelle Kapitel von Alice 19th ist von gewohnter Qualität. Besonders der unverschämte, aber trotzdem unverzichtbare Frey gibt der Serie weiteren Schwung. Normalerweise liegt in meiner persönlichen Rangliste Kare - First Love im Shojo-Teil auf Platz drei hinter Anatolia Story und Alice 19th. Mit dem aktuellen Kapitel kann die Serie sich aber auf Platz 2 vorschieben. Das liegt allerdings nicht daran, daß Alice 19th schlechter geworden wäre, sondern daran, daß dieses Kapitel aus der Romanze von Karin und Kiriya mir ausgesprochen gut gefällt. Das hindert Anatolia Story aber nicht daran,auch diesen Monat den Spitzenplatz einzunehmen. Besonders die Stelle, als Prinz Kail zu seinem Feldzug aufbricht, ist sehr gut erzählt. Und über die Qualität der Zeichnungen erübrigt sich wohl jede Diskussion. Das aktuelle Kapitel von Kaikan Phrase ist nicht weniger intensiv als die vorherigen. Allerdings könnte es, wenn insbesondere Sakuya so weitermacht, Probleme mit der Zielgruppe geben: Für 12jährige wird die Serie langsam, aber sicher etwas zu explizit. Vielleicht sollte EMA darüber nachdenken, Kaikan Prase aus dem Twister auszukoppeln. Dann würde die Serie auch schneller voranschreiten. Das aktuelle Kapitel von Go! Virginal bringt die Geschichte zwar nicht in dem Maße weiter, wie es das letzte getan hat, aber es fällt glückerweise auch nicht völlig in alte Gewohnheiten zurück. Ich hatte schon befürchtet, daß Tomoes Entscheidung, ob sie im Seiroden bleibt oder mit ungewissem Ziel flieht, sich über mehrere Kapitel hinziehen würde. Aber die Autorin läßt die Zügel nur ein bißchen schleifen. Mon-Star Attack geht gewohnt verrückt weiter. Der Saturn ist Eigentum der Gummihühner, und machmal braucht es, um einen kompletten Planeten zu vernichten, nur einen - Staubsauger. Auch wenn Mon-Star so langsam die Planeten zum Erobern ausgehen, dem DuO des gepflegten Wahn-, Blöd- und Unsinns gehen die Ideen offenbar noch lange nicht aus.

Manga Twister  6 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Manga Twister 6

Autor der Besprechung:
Henning Kockerbeck

Verlag:
Egmont Manga

Preis:
€ 5

ISBN 10:
3-89885-955-X

480 Seiten

Positiv aufgefallen
  • Speziell das neue Kapitel von Kare - First Love sticht positiv heraus.
Negativ aufgefallen
  • Die Conan-Kurzgeschichten scheinen sich leider auf niedrigem Niveau zu stabilisieren.
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.03.2004
Kategorie: Manga Twister
«« Die vorhergehende Rezension
Planetary 15
Die nächste Rezension »»
Gravitation 6
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.