SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb


In der Datenbank befinden sich derzeit 14.047 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Checkliste Gesammelte Leseproben

Comic-Besprechung - Btooom! 8

Geschichten:
Btooom! 8
Autor und Zeichner:
Junya Inoue

Story:
Nachdem Ryota verschwunden ist, sind Himiko und Nobutaka auf sich alleine gestellt. Allerdings ist ihre Zusammenarbeit von Misstrauen geprägt, denn der junge Mann hat sich immer wieder als nicht gerade zuverlässig erwiesen. Und doch scheint er ihr diesmal nichts Böses zu wollen. Da beide nicht glauben wollen, ihren Freund verloren zu haben, machen sie sich gemeinsam auf die Suche nach ihm.

Derweil arbeitet Ryota mit seinem neuen Kameraden daran, auch den letzten Spieltag hinter sich zu bringen – denn es scheint, als sei die Qual langsam vorbei. Aber er hat die Rechnung nicht ohne den Wirt gemacht, denn die Spielleitung im Konzern ändert plötzlich die Regeln und mischt die Karten damit noch einmal neu. Jetzt heißt es wieder Jeder gegen Jeden – oder?

Was die Spieler auf der Insel nicht wissen, ist, dass sich mittlerweile auch außerhalb des Spielfeldes etwas tut. Ausgerechnet Ryotas Stiefvater und sein Onkel wenden sich an den ehemaligen Freund des jungen Mannes und machen ihm deutlich, dass sie auf seine Hilfe setzen, um endlich die perfide Mechanik hinter dem berühmten Online-Game auffliegen zu lassen. Hilfe bekommen sie dabei von einem berühmten Hacker …



Meinung:
Es war ja zu erwarten, dass die Verantwortlichen hinter Btooom! nun kalte Füße bekommen, deshalb ist die Geschichte auch nicht länger auf die Ereignisse innerhalb des Spiels ums Überleben beschränkt. Stattdessen versucht man in den letzten Tag noch einmal so etwas wie Spannung hinein zu bringen, um die Sponsoren zufriedenzustellen.

Eine weitere Chance, missliebige Personen wie Ryota los zu werden,  sieht man in der Änderung der Regeln und der Sendung weiterer Hilfsgüter an die Überlebenden. Nun heißt es wieder alle gegen alle – die Allianzen zerbrechen erwartungsgemäß und machen neuen Kämpfen Platz.

Ryota, dessen Loyalität immer noch bei seinen früheren Partnern liegt, steht zwischen den Stühlen, was auch sehr lebendig umgesetzt wird. Überhaupt erfährt man jetzt auch mehr über seine neuen Partner und nimmt so mehr Anteil an deren Schicksal. Aber es bleibt dennoch abzuwarten, wer am Ende wirklich überleben darf und wer nicht.

Zusätzliche Spannung kommt auf, nun da sich die Handlung auch endlich einmal den Entwicklungen außerhalb des Spielfeldes zuwendet. Und das macht die Geschichte nicht nur spannender, sondern auch um einiges brisanter, so dass letztendlich keine Wünsche offen bleiben und man neugierig auf die Fortsetzung bleibt.



Fazit:
Btooom! bleibt auch im achten Band spannend und das liegt nicht nur an dem Helden, der zwischen den Fronten steht, sondern auch den Entwicklungen hinter den Kulissen, die um so ungewisser machen, wer letztendlich das Spiel überleben darf und wie es für die Öffentlichkeit enden wird, denn die unvorhergesehenen Wendungen nehmen zu.

Btooom! 8 - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Btooom! 8

Autor der Besprechung:
Christel Scheja

Verlag:
Tokyopop GmbH

Preis:
€ 14.00

ISBN 13:
978-3842012943

392 Seiten

Btooom! 8 bei Comic Combo Leipzig online bestellen
Positiv aufgefallen
  • Action und Drama werden gut gemischt
  • Interessante Entwicklungen im Hintergrund
  • Die Figuren entwickeln sich interessant weiter
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für diesen Comic
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst diesen Comic hier benoten.

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.11.2015
Kategorie: Mangas
«« Die vorhergehende Rezension
SILBERPFEIL-Der junge Häuptling-Band 27: Der Bahnraub
Die nächste Rezension »»
Minimum 4
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser.